Zarathustra und Staatsanwaltschaft Ffm

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 629
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Zarathustra und Staatsanwaltschaft Ffm

Beitragvon Zarathustra » Mo 13. Feb 2017, 09:50

meine heutige mail


An sek3 sek3@gsta.justiz.hessen.de, 12.polizeirevier.ppffm 12.polizeirevier.ppffm@polizei.hessen.de, 8.Polizeirevier.PPFFM 8.Polizeirevier.PPFFM@polizei.hessen.de, nina.CantareroDiaz nina.CantareroDiaz@polizei.hessen.de, FrankPascal.Schaefer FrankPascal.Schaefer@Polizei.hessen.de, srh-dornbusch srh-dornbusch@stadt-frankfurt.de, wolfgang.heil wolfgang.heil@stadt-frankfurt.de, info.gesundheitsamt info.gesundheitsamt@stadt-frankfurt.de, RA-Brueck RA-Brueck@gmx.de, pressestelle pressestelle@hmdj.hessen.de
Cc t.lutz t.lutz@clickforknowledge.com, joachim.schulz joachim.schulz@quantenwelt.de, karl_hilpolt karl_hilpolt@yahoo.de, ekkehard ekkehard@ekkehard-friebe.de, info info@jocelyne-lopez.de, feedback feedback@astronews.com, info info@scienceup.de, nader-madjidian nader-madjidian@web.de, kambiz.madjidian kambiz.madjidian@gmail.com, afarahat15 afarahat15@yahoo.de, sohrabi4858 sohrabi4858@yahoo.de, nchegini nchegini@t-online.de, praxis praxis@dr-mohajer.de, mnoghrekar mnoghrekar@hotmail.com, arssalanrahmani arssalanrahmani@aol.com, madjidrameshk madjidrameshk@yahoo.de, soheila_eftekharian soheila_eftekharian@hotmail.com, sahamsusan sahamsusan@yahoo.com, vorstand vorstand@berlin.piratenpartei.de, hamburg hamburg@welt.de, briefe briefe@stern.de, wiesbaden wiesbaden@fr-online.de, sekretariat sekretariat@tz-online.de, christine.horstkorte christine.horstkorte@bild.de




Aktenzeichen:
6110JS 205239/15
------------------------------------
Im Zusammenhang mit 465F-11254/09SO
Geschäftszeichen. 3Zs2235/12

######################################################################################################

Sehr geehrte Frau Diaz

Ich bekam am Freitag (10.02.2017) einen Brief mit folgenden Inhalt.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Aktenzeichen:862 JS 51569/16

Das Ermittlungsverfahren

gegen .............in Frankfurt wegen des Verdachts deer Bedrohung, Beleidigung u.a.wird eingestellt (§ 170 Abs.2 Strafprozessordnung).
Scholmeyer
Amtsanwalt
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Deshalb meine letzte Worte an diese vier Personen.

Hr.Oberstaatsanwalt Günther, Fr. Staatsanwältin Eggen, Fr.Richterin Freund und Hr. Bergner,Fr. Chernohorsky (Geschäftsführerin Job-Center Ffm)
bevor ich mein Ultimatum und Bedingungen stelle.

Ich wiederhole, was ich oft geschrieben habe und sage euch:

Ihr Verbrecherbande: Es geht nicht um euch als private Personen, sondern um hohe Staatsbeamten, die von mir als,

Schmutzige Verbrecher, billige babylonische Huren,
geistige Kinder von Eichmann und Mengele,
letzte Dreckstücke,dreckige Schweine und Säue,
abscheulicher und widerlicher als KZ Aufseher,
widerwärtige und scheußliche Kreaturen
usw.


angesprochen werden.Wie oft soll ich sagen ? anscheinend habt ihr kein Selbstwertgefühl, keine Selbstachtung, keine Ehre, keine Würde und wühlt wie Schweine im Sumpf dieses Verbrechens.Es geht jedoch nicht euch, ihr lustige Affen. Ihr seid hohe Staatsbeamten und müsst die Ermittlungsverfahren einleiten und nicht im stinkenden Loch zu kriechen und die dreckige Lügenmäuler halten, um eure Hälse aus der Schlinge zu ziehen.

Ich lasse es aber nicht zu.Ich werde die Sache vor dem Gericht bringen, koste es was es wolle. Ich werde in Absprache mit der Polizei irgendwo große Sachschäden verursachen, damit die Sache endlich vor dem Gericht geklärt wird.

Hr. Bergner
Du Abschaum der Gesellschaft.Du sollst endlich das tun, was ich dir im Aufzug sagte.Beende dein schändliches, widerwärtiges und dreckiges Leben.

Salam Kambiz.

Siehst du, wie ich dieses Miststück, diesen Kriminellen Dummkopf (Bergner) behandle.
Im nächsten Mail werde ich dich ansprechen und verlangen, dieses komische Äffchen (Bergner) und abscheulicher Verbrecher fragen, warum er keinen Gutachter nennt,der keine Angst hat mit mir über das erstellte Gutachten zu sprechen.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 629
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Zarathustra und Staatsanwaltschaft Ffm

Beitragvon Zarathustra » Mo 20. Feb 2017, 12:58

heutige mail
----------------------------------

Aktenzeichen:
6110JS 205239/15
------------------------------------
Im Zusammenhang mit 465F-11254/09SO
Geschäftszeichen. 3Zs2235/12


Hr.Bergner Du Abschaum


Du bist wirklich Dumm und dazu noch ein dreckiges Schwein, das sein schändliches Leben ein Ende setzen muss.

Du bist ein Dummkopf, jedoch nicht so, um nicht zu verstehen, wer ich bin.Von Anfang an hast erkannt, wer ich bin.Was du nicht begriffen hast und nicht verstehen kannst ist mein Verhalten (Zurückhaltung), was ein wirklich dummes Äffchen wie du auf Angst vor Polizei zurückführt.Deshalb hast du letztes Dreckstück widerholt zu mir geschickt, obwohl ich dich eindringlich warnte und diese Aktionen als versuchter Mord bezeichnet hatte.

Du Abschaum.Du letztes Dreckstück.Du abscheulicher potentieller Mörder.

Stell dir vor:

Hitler lebt noch und wir leben im dritten Reich:

Du widerlicher Dummkopf.

Ein sehr kleiner (zwischen 5 und 10%) Teil meiner Entdeckungen nämlich die Entdeckung der physikalischen Bedeutung der E=mc² ist eine Revolution in der Geschichte der Physik.
Auch da (im dritten Reich) wäre ich mir sicher, dass keine Macht der Welt mich wegen Beleidigung, Bedrohung oder Sachbeschädigung vor Gericht bringen könnte.Da wäre ich einfach auf der Straße ermordet, weil ich z.b. die KZ Aufseher oder dein idol Josef Mengele als Massenmörder bezeichnet hätte und nicht vor dem Gericht gebracht, weil die Angst sehr groß wäre den letzten Physiklehrer der Menschheit wegen Sachbeschädigung oder Beleidigung ins Gefängnis zu werfen.

Verstehst du, du lustiges Äffchen?


Wir leben jetzt im Jahr 2017 (Snowden, Donald Trump, Internet) in einem Rechtsstaat (Deutschland) und ich bin der, der ich bin (Entdecker der wichtigsten und fundamentalen Gesetzmäßigkeiten der materiellen Welt. Deshalb bin ich in der Lage die Schlinge um deinen (u.anderen) legen und beliebig enger zu ziehen.Deshalb besuche ich dich bald in deinem Zimmer, um dich zu frsgen, wer der Psychiater war, zu dem ich gebracht werden sollte.
Dann sehen wir, wer Angst hat, du feiger Verbrecher.

Beende dein schändliches und widerliches Leben, dann werden die Zeitungen (Bild z.b) von deinem Selbstmord berichten, womit zwangsläufig über meine Entdeckungen auch gesprochen wird und die Menschheit lernt, dass die materielle Welt anschaulich, logisch und absolut gesetzmäßig funktioniert.

PS: Hr. Oberstaatsanwalt Günther,Fr.Staatsanwältin Eggen, Fr.Richterin Freund
Ihr sollt noch warten, bis ich mein Ultimatum und meine Bedingungen stelle.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 629
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Zarathustra und Staatsanwaltschaft Ffm

Beitragvon Zarathustra » Di 21. Feb 2017, 10:17

heutige mail




Aktenzeichen:
6110JS 205239/15
------------------------------------
465F-11254/09SO
Geschäftszeichen. 3Zs2235/12
(Vnr.ST/1205743/2015)

Fr.Richterin Freund.

Wann wirst du endlich begreifen, dass ich dein Hals in der schlinge habe und beliebig enger ziehen kann.

Wie Dumm, dreckig und kriminell kann ein Mensch denn sein, der in Deutschland als Richterin tätig ist.


Selbst wenn ich nicht der größte und wichtigste Wissenschaftler der Menschheitsgeschichte wäre, meine diesbezügliche langjährige Auseinandersetzungen zeigt, dass der Antrag auf Entmündigung (Betreuung) bzw. damit zusammenhängender Sorgerecht ein Verbrechen gewesen ist, weil damit ich in den Wahnsinn getrieben werden sollte, wobei ein Kind auch bewusst so grausam in Mitleidenschaft gezogen wurde, dass sie die Schule abbrach.

Du dreckige ekelhafte schmutzige Verbrecherin, du dumme Sau.

Damals habe ich dir gesagt, dass du das Verfahren wegen Sorgerecht einstellen sollst, weil der Antrag auf Entmündigung , was der Anlass für die Einladung meiner Tochter (wegen Sorgerecht) ist, ein historisches Verbrechen ist.

Ich habe dir gesagt, dass ich meine Tochter nicht vor Gericht bringe bevor diese abscheuliche Antragstellerin selbst nicht erscheint, oder dazu (meine Anzeige) Schriftlich Stellung nimmt.

Du hast das Verfahren nicht eingestellt, und vier Jahre Lang darauf bestanden meine Tochter zu sehen, was ich nicht erlaubte.
Du hast dein schmutziges Maul auch dann gehalten, als sie die Schule abbrach.

Stell dir vor:

Jemand (ich) steht unter dem Verdacht verrückt zu sein und schickt sein Kind nicht in die Schule und erlaubt nicht, dass du als Richterin mit dem Kind sprichst und du hältst dein dreckiges Maul, um das Verbrechen zu vertuschen.

Du dreckige ekelhafte schmutzige Verbrecherin, du dumme fette Sau, du babylonische Hure.


Das ist strafbar.

Wie Dumm bist du denn? Du hast eine schwere Straftat begangen.Du warst verpflichtet meine Tochter zu sprechen.

Ich werde diese Angelegenheit vor Gericht bringen.Kosre was es wolle.

Zeit der Zurückhaltung ist vorbei.

Ihr werdet bald erfahren was passiert, wenn ich mit voller Wucht auftrete, was ich in nächsten Tagen und Wochen tun werde.

Die Welt muss von meiner weltbewegenden Entdeckungen erfahren, womit ein neues Zeitalter beginnt.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 629
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Zarathustra und Staatsanwaltschaft Ffm

Beitragvon Zarathustra » Mi 22. Feb 2017, 12:06

heutige Mail
eh zpneh@aol.comDetails ausblenden
An sek3 sek3@gsta.justiz.hessen.de, 12.polizeirevier.ppffm 12.polizeirevier.ppffm@polizei.hessen.de, 8.Polizeirevier.PPFFM 8.Polizeirevier.PPFFM@polizei.hessen.de, nina.CantareroDiaz nina.CantareroDiaz@polizei.hessen.de, FrankPascal.Schaefer FrankPascal.Schaefer@Polizei.hessen.de, pressestelle pressestelle@hmdj.hessen.de, srh-dornbusch srh-dornbusch@stadt-frankfurt.de, wolfgang.heil wolfgang.heil@stadt-frankfurt.de, info.gesundheitsamt info.gesundheitsamt@stadt-frankfurt.de, RA-Brueck RA-Brueck@gmx.de
Cc t.lutz t.lutz@clickforknowledge.com, joachim.schulz joachim.schulz@quantenwelt.de, karl_hilpolt karl_hilpolt@yahoo.de, ekkehard ekkehard@ekkehard-friebe.de, info info@jocelyne-lopez.de, feedback feedback@astronews.com, info info@scienceup.de, nader-madjidian nader-madjidian@web.de, kambiz.madjidian kambiz.madjidian@gmail.com, afarahat15 afarahat15@yahoo.de, sohrabi4858 sohrabi4858@yahoo.de, nchegini nchegini@t-online.de, praxis praxis@dr-mohajer.de, mnoghrekar mnoghrekar@hotmail.com, arssalanrahmani arssalanrahmani@aol.com, madjidrameshk madjidrameshk@yahoo.de, soheila_eftekharian soheila_eftekharian@hotmail.com, sahamsusan sahamsusan@yahoo.com, passport passport@irangk.de
#######################################################################################################
Aktenzeichen:
6110JS 205239/15
------------------------------------
Im Zusammenhang mit 465F-11254/09SO
Geschäftszeichen. 3Zs2235/12


Nein, noch kein Ultimatum..Es geht immer noch um die Fortsetzung des psychologischen Krieges.

An staatliche Stellen. (Behörden, Staatsanwaltschaft)


Allein die Informationen, die in dieser Tabelle enthalten sind, sind wichtiger als alle Entdeckungen zusammen, wofür in den 80 Jahren verliehen wurde.
Versteht ihr?

Ich weiß mehr als alle anderen lebenden und dahingeschiedenen Physiker der Menschheitsgeschichte zusammen,was fundamentale und wesentlichen, seit Jahrtausenden offen gebliebenen Fragen anbelangt.

--------------------------Elektron----------------------------------------

Ruheenergie -------------------------------------- E=mc²=0,510 998 928 MeV


(Ruhe)Frequenz (Eigenfrequenz)------------------ν= E/h=1.235*10 ²°/s

Compton-Wellenlänge (Eigenlänge)--------------λ=2,426 31 · 10^−12 m


Chiralität----------------------------------------------negativ (linkshändig)


Deshalb stehe ich fester als Himalaya hier und werde den Druck ständig erhöhen bis dieses Historische Verbrechen ein Ende nimmt und die Welt von meiner Anwesenheit auf der Erde d.h von meiner epochalen Entdeckungen erfährt.

An Alle (Betriber und Besucher der Foren, persische bekannte und Freunde)

Geht überall hin und berichtet über meine Weltbewegende Entdeckungen damit diese Verbrecherbande (Oberstaatsanwalt, Richterin,Staatsanwältin und das dreckige Schwein Hr.Bergner) den Hals aus der Schlinge ziehen kann, solange es noch ;Möglichkeit besteht.

###############################################################################################

Ich sagte doch. Allein die Physikalische Bedeutung der E=mc² ist dermaßen wichtig. dass sofort weltweit bekannt werden müsste, wenn verwirrte, dumme, abscheuliche Kreaturen wie euch nicht wie die Menschen im dritten Reich geschwiegen hättet.

Begreift endlich.Totschweigen in dieser Angelegenheit ist das größte Verbrechen.

PS:Da ich vorhabe noch ein Paar Tagen den psychologischen Krieg fortzuführen, habe ich Salamitaktik gewählt und stelle ich meine Entdeckungen Scheibschenweise vor, damit ihr täglich mit diesem Verbrechen konfrontiert werdet.

Also Heute geht es um LORENTZ_TRANSFORMATION:

Lorentz-Transformation Betrug oder Unwissenheit?


Lorentz_Transformation basiert auf folgende Formel

s²=c²t²-x²

Wie ich oft geschrieben habe, ist es ein Betrug zu behaupten, dass die Richtigkeit dieser Formel experimentell bestätigt wurde.
Das ist Lüge.Das ist Betrug.Das ist der Gipfel der Verwirrung.

-Es gab kein Experiment, in dem die Richtigkeit dieser Formel bestätigt wurde.

-Es ist überhaupt nicht möglich ein Experiment durchzuführen, in dem diese Vermutung (s²=c²t²-x²) bestätigt werden kann, weil kein Physiker

(weder Lorentz selbst noch Einstein) wusste und weiß, was überhaupt der Vierer-Abstand (Linienelement) ist, um den (S) messen können.

PS:Aus dem genannten Grund (Psychologische Kriegsführung) werde ich in nächste mail darauf eingehen.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 629
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Zarathustra und Staatsanwaltschaft Ffm

Beitragvon Zarathustra » Fr 24. Feb 2017, 10:52

Meine lieben Tauben, Stummen, Blinden Mitmenschen

An alle

Es hat Jahrtausende gedauert bis der technische Fortschritt soweit entwickelt wurde, dass der menschliche Geist (mein Bewusstsein) die nackte Materie (Aussehen) schauen und deren Funktionsweise (Gesetzmäßigkeiten) entdecken könnte.

Es ist an der Zeit, dass die Menschheit erfährt, dass die Welt anschaulich, logisch und absolut Gesetzmäßig funktioniert.

Die Welt muss und wird davon erfahren.
Das beginnt mit der physikalische Bedeutung der Formel E=mc² und endet mit der Antwort auf alle offenen Fragen, wonach die größten Geister der Wissenschaftsgeschichte seit geraumer Zeit gesucht und zehntausende hochqualifizierte Physiker der Welt immer noch suchen, was jährlich Milliarden kostet.


"110 Jahre nach der Entdeckung der Formel (E=mc²) wurde seine physikalische Bedeutung erkannt."


ICH werde dafür sorgen, dass diese Nachricht bald Weltweit gehört wird, koste was es wolle.Ich werde es euch zeigen, wenn ich mein Ultimatum u. Bedingungen gestellt habe,

Dann habt ihr (Oberstaatsanwalt u.a.) keinen Ausweg außer Selbstmord (Friedhof), Anstalt (Nervenzusammenbruch) oder Gefängnis.

An Betreiber und Besucher der vier Foren, die meine Entdeckungen kennen und mich gesperrt haben bzw. meine Beiträge löschen,
z.b hier (s.u.)

http://www.physikerboard.de/ptopic,294366.html#294366

Beendet das größte Verbrechen der Geschichte,geht überall hin und sprecht darüber, dass Einstein die Bedeutung seiner Formel nicht erkannte.

Einstein hat entdeckt, dass ein Materieteilchen (ein Elektron z.b.) auch im Ruhezustand entsprechend seiner Masse,


Masse, M =9,109 383 56(11) · 10−31 kg die Energie E=mc²=0,510 998 928 MeV hat.

------------------------------------------------------- Das bedeutet, dass jedes Teilchen
---------------------------------------------------------------------- im
-------------------------------------------------------- absoluten Ruhezustand
------------------------------------------------------------------ am
----------------------------------------------- absoluten Temperatur-Nullpunkt
-------------------------------------------------------------------- mit
-------------------------------------- ------------- der Lichtgeschwindigkeit,
------------------------------------------------------------------------- im
-------------------------------------------Bereich seiner Comptonwellenlänge
--------------------------------------------------------------- λ=2,426 31 · 10^−12 m
--------------------------------------------------------------mit der Frequenz
---------------------------------------------------------------- ν= E/h=1.235*10 ²°/s
---------------------------------------------------------------------- schwingt.

Meine verwirrten Kinder.Meine Mitmenschen.

Beendet das Verbrechen.Die Welt muss von mir (meine Entdeckungen) hören.

Versteht ihr?

Ich werde die Welt zwingen diese weltbewegende Entdeckungen zur Kenntnis zu nehmen.

.Das ist Schicksal der Menschheit.Die Geschichte kann nicht zurückgedreht werden.Meine Entdeckungen sind da auf der Welt.

Ihr (alle) hängt fest im Morast des Verbrechens.Kommt raus aus diesem stinkenden Sumpf und sprecht mit mir, bevor ihr elend und fürchterlich zugrunde geht.

Es gibt kein Entrinnen.

Bald (nach Ultimatum) trete ich mit voller Wucht auf.Dann werdet ihr endlich begreifen, wer ich bin.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 629
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Zarathustra und Staatsanwaltschaft Ffm

Beitragvon Zarathustra » Do 2. Mär 2017, 11:06

vorige mail und die von vor zwei Tagen (s.u) geghen immer an Verteiliste
pneh zpneh@aol.comDetails ausblenden
An sek3 sek3@gsta.justiz.hessen.de, 12.polizeirevier.ppffm 12.polizeirevier.ppffm@polizei.hessen.de, 8.Polizeirevier.PPFFM 8.Polizeirevier.PPFFM@polizei.hessen.de, nina.CantareroDiaz nina.CantareroDiaz@polizei.hessen.de, FrankPascal.Schaefer FrankPascal.Schaefer@Polizei.hessen.de, pressestelle pressestelle@hmdj.hessen.de, srh-dornbusch srh-dornbusch@stadt-frankfurt.de, wolfgang.heil wolfgang.heil@stadt-frankfurt.de, info.gesundheitsamt info.gesundheitsamt@stadt-frankfurt.de, RA-Brueck RA-Brueck@gmx.de
Cc t.lutz t.lutz@clickforknowledge.com, joachim.schulz joachim.schulz@quantenwelt.de, karl_hilpolt karl_hilpolt@yahoo.de, ekkehard ekkehard@ekkehard-friebe.de, info info@jocelyne-lopez.de, feedback feedback@astronews.com, info info@scienceup.de, nader-madjidian nader-madjidian@web.de, kambiz.madjidian kambiz.madjidian@gmail.com, afarahat15 afarahat15@yahoo.de, sohrabi4858 sohrabi4858@yahoo.de, nchegini nchegini@t-online.de, praxis praxis@dr-mohajer.de, mnoghrekar mnoghrekar@hotmail.com, arssalanrahmani arssalanrahmani@aol.com, madjidrameshk madjidrameshk@yahoo.de, soheila_eftekharian soheila_eftekharian@hotmail.com, sahamsusan sahamsusan@yahoo.com, vorstand vorstand@berlin.piratenpartei.de

############################################################################################[/size]


Aktenzeichen:
6110JS 205239/15
------------------------------------
Im Zusammenhang mit 465F-11254/09SO
Geschäftszeichen. 3Zs2235/12

viewtopic.php?f=10&t=86&p=332#p332

http://www.physikerboard.de/

Meine verwirrten Kinder, meine Narren und jeken

Passend in unsere Zeit, in der die Grenze zwischen Angst und Mut, Krieg und Frieden, Lüge und Wirklichkeit, Freund und Feind, Absicht und Zufall, aufgrund der gesteigerten Tempo der einseitigen Globalisierung zugunsten rascher Profite der international spielenden Großkonzerne auf den Trümmern der Globalisierte Gesinnung verwischt und vertrumpelt worden sind, möchte ich auch auf die Grenze zwischen Ernst und Spaß im stinkenden Dunst des Sumpfes einen Purzelbaum schlagen und am Rosenmontag wie ein Narr über die absolute Widersinnigkeit und Unsinnigkeit des Fundamentes schreiben, worauf das wissenschaftliche Weltbild (Unschärferelation) unserer zeit steht und zwar in einer e.Mail, die u.a. an Polizeireviere geschickt wird, wo möglicherweise Jemand glauben kann, dass ich davon spreche ob eine Waffe "Scharf" oder "unscharf" ist.

Meine Narren in Physikforen

nochmal lesen.
viewtopic.php?f=10&t=86

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einstein hat entdeckt, dass
die Masse eines Elektrons (m=9,109 383 56(11) · 10−31 [3] kg)
der Energie entspricht, die nach folgender Formel
(E=mc²=0,510 998 928 MeV) berechnet werden kann,
jedoch hat weder er noch ein anderer erkannt, dass diese
Energie die Schwingungsfrequenz (ν= E/h=1.235*10 ²°/s ) des Elektrons
im absoluten Ruhezustand
am absoluten Nullpunkt der Temperatur
angibt.
Eine Schwingung, die in Form einer stehenden Welle im Raumbereich seiner Comptonwellenlänge
(λ=2,426 31 · 10^−12 m)
vollführt wird und als Spin (Eigendrehimpuls) des Teilchens experimentell beobachtet wird.

Diese Feststellungen sind absolut unbestreitbar, genau so absolut unbestreitbar wie die Unsinnigkeit der geltenden Interpretation der Unschärferelation.
Hört auf wie nervöse und verzweifelte Narren hin und her springen und sprecht über die Bedeutung der E=mc²

PS:Was das Ultimatum anbelangt, habe ich mich entschlossen, die Straftat am (Demolierung der Einrichtung eines Amtes) meinem Geburtstag (23.März) zu begehen.In den nächsten Tagen werde ich meine bediungungen stellen.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 629
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Zarathustra und Staatsanwaltschaft Ffm

Beitragvon Zarathustra » Do 9. Mär 2017, 11:16

meine mail von heute

---------------------------------------------------------
Hr.Bergner

Lebst Du noch du Abschaum der Gesellschaft?
Du bist wirklich ein dummes dreckiges Äffchen mit hoher kriminellen Energie.

Du Miststück.
Die Welt muss nach 100 Jahren endlich begreifen, was die Ruheenergie physikalisch bedeutet, deren Beziehung zur Mass und Lichtgeschwindigkeit (E=mc²) Einstein entdeckte.

Beende dein ekelhaftes Leben. Anscheinend hast du nachdem ich die Polizisten sehr laut sagte, dass sie verschwinden sollen,endlich begriffen, dass du wirklich ein dummes Kind gewesen bist und ich mit dir spiele und deshalb schickst du keine Polizisten zu mir schicken .Diesmal komme ICH mit der Polizei zu dir.Beende dein ekelhaftes Leben, du geistiges Kind von Josef Mengele.


PS:Am Montag werde ich Staatsanwaltschaft ein Ultimatum stellen und meine Bedingungen nennen.

Salam Kambiz.

Mit dir spreche ich später. Hast Du Angst vordieseVerbrecherbande (Oberstaatsanwalt,Staatsanwältin und Richterin)?
Habe keine Angst mein alter Freund.
Ich bin Jemand, der das Leben der Menschheit auf der Erde für alle Ewigkeit ändern wird.Ein Paar kriminelle Miststücke können den Lauf der Geschichte zurückdrehen.Habe keine Angst .Kein Macht auf der Welt kann mich aufhalten.



##############################################################################################################
-----Ursprüngliche Mitteilung-----
Von: zpneh <zpneh@aol.com>
An: sek3 <sek3@gsta.justiz.hessen.de>; 12.polizeirevier.ppffm <12.polizeirevier.ppffm@polizei.hessen.de>; 8.Polizeirevier.PPFFM <8.Polizeirevier.PPFFM@polizei.hessen.de>; nina.CantareroDiaz <nina.CantareroDiaz@polizei.hessen.de>; FrankPascal.Schaefer <FrankPascal.Schaefer@Polizei.hessen.de>; pressestelle <pressestelle@hmdj.hessen.de>; srh-dornbusch <srh-dornbusch@stadt-frankfurt.de>; wolfgang.heil <wolfgang.heil@stadt-frankfurt.de>; info.gesundheitsamt <info.gesundheitsamt@stadt-frankfurt.de>; RA-Brueck <RA-Brueck@gmx.de>
Cc: t.lutz <t.lutz@clickforknowledge.com>; joachim.schulz <joachim.schulz@quantenwelt.de>; karl_hilpolt <karl_hilpolt@yahoo.de>; ekkehard <ekkehard@ekkehard-friebe.de>; info <info@jocelyne-lopez.de>; feedback <feedback@astronews.com>; info <info@scienceup.de>; nader-madjidian <nader-madjidian@web.de>; kambiz.madjidian <kambiz.madjidian@gmail.com>; afarahat15 <afarahat15@yahoo.de>; sohrabi4858 <sohrabi4858@yahoo.de>; nchegini <nchegini@t-online.de>; praxis <praxis@dr-mohajer.de>; mnoghrekar <mnoghrekar@hotmail.com>; arssalanrahmani <arssalanrahmani@aol.com>; madjidrameshk <madjidrameshk@yahoo.de>; soheila_eftekharian <soheila_eftekharian@hotmail.com>; sahamsusan <sahamsusan@yahoo.com>; vorstand <vorstand@berlin.piratenpartei.de>; hamburg <hamburg@welt.de>; briefe <briefe@stern.de>; wiesbaden <wiesbaden@fr-online.de>; sekretariat <sekretariat@tz-online.de>; passport <passport@irangk.de>
Verschickt: Fr, 24. Feb 2017 10:40

Aktenzeichen:
6110JS 205239/15
------------------------------------
Im Zusammenhang mit 465F-11254/09SO
Geschäftszeichen. 3Zs2235/12


Betreff: Warnung und kommunikation mit Tauben, Stummen und Blinden


Meine lieben Tauben, Stummen, Blinden Mitmenschen

An alle

Es hat Jahrtausende gedauert bis der technische Fortschritt soweit entwickelt wurde, dass der menschliche Geist (mein Bewusstsein) die nackte Materie (Aussehen) schauen und deren Funktionsweise (Gesetzmäßigkeiten) entdecken könnte.

Es ist an der Zeit, dass die Menschheit erfährt, dass die Welt anschaulich, logisch und absolut Gesetzmäßig funktioniert.

Die Welt muss und wird davon erfahren. Das beginnt mit der physikalische Bedeutung der Formel E=mc² und endet mit der Antwort auf alle offenen Fragen, wonach die größten Geister der Wissenschaftsgeschichte seit geraumer Zeit gesucht und zehntausende hochqualifizierte Physiker der Welt immer noch suchen, was jährlich Milliarden kostet.


"110 Jahre nach der Entdeckung der Formel (E=mc²) wurde seine physikalische Bedeutung erkannt."

ICH werde dafür sorgen, dass diese Nachricht bald Weltweit gehört wird, koste was es wolle.Ich werde es euch zeigen, wenn ich mein Ultimatum u.Bedingungen gestellt habe,

Dann habt ihr (Oberstaatsanwalt u.a.) keinen Ausweg außer Selbstmord (Friedhof), Anstalt (Nervenzusammenbruch) oder Gefängnis.

An Betreiber und Besucher der vier Foren, die meine Entdeckungen kennen und mich gesperrt haben bzw. meine Beiträge löschen,
z.b hier (s.u.)

http://www.physikerboard.de/ptopic,294366.html#294366

Beendet das größte Verbrechen der Geschichte,geht überall hin und sprecht darüber, dass Einstein die Bedeutung seiner Formel nicht erkannte.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Einstein hat entdeckt, dass ein Materieteilchen (ein Elektron z.b.) auch im Ruhezustand entsprechend seiner Masse,


Masse, M =9,109 383 56(11) · 10−31 kg

die Energie E=mc²=0,510 998 928 MeV hat.

Das bedeutet, dass jedes Teilchen
im
absoluten Ruhezustand
am
absoluten Temperatur-Nullpunkt
mit der
Lichtgeschwindigkeit,
im Bereich seiner
Comptonwellenlänge

λ=2,426 31 · 10^−12 m

mit der
Frequenz
ν= E/h=1.235*10 ²°/s
schwingt.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Meine verwirrten Kinder.Meine Mitmenschen.

Beendet das Verbrechen.Die Welt muss von mir (meine Entdeckungen) hören.

Versteht ihr?

Ich werde die Welt zwingen diese weltbewegende Entdeckungen zur Kenntnis zu nehmen.

.Das ist Schicksal der Menschheit.Die Geschichte kann nicht zurückgedreht werden.Meine Entdeckungen sind da auf der Welt.

Ihr (alle) hängt fest im Morast des Verbrechens.Kommt raus aus diesem stinkenden Sumpf und sprecht mit mir, bevor ihr elend und fürchterlich zugrunde geht.

Es gibt kein Entrinnen.
Bald (nach Ultimatum) trete ich mit voller Wucht auf.Dann werdet ihr endlich begreifen, wer ich bin.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 629
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Zarathustra und Staatsanwaltschaft Ffm

Beitragvon Zarathustra » Fr 10. Mär 2017, 18:55

heutige Mail


nina.CantareroDiaz@polizei.hessen.de, sek3@gsta.justiz.hessen.de, 12.polizeirevier.ppffm@polizei.hessen.de, 8.Polizeirevier.PPFFM@polizei.hessen.de, FrankPascal.Schaefer@Polizei.hessen.de, pressestelle@hmdj.hessen.de, srh-dornbusch@stadt-frankfurt.de, wolfgang.heil@stadt-frankfurt.de, info.gesundheitsamt@stadt-frankfurt.de, RA-Brueck@gmx.de
nader-madjidian@web.de, kambiz.madjidian@gmail.com, afarahat15@yahoo.de, sohrabi4858@yahoo.de, nchegini@t-online.de, praxis@dr-mohajer.de, mnoghrekar@hotmail.com, arssalanrahmani@aol.com, madjidrameshk@yahoo.de, soheila_eftekharian@hotmail.com, sahamsusan@yahoo.com, vorstand@berlin.piratenpartei.de, hamburg@welt.de, briefe@stern.de, wiesbaden@fr-online.de, sekretariat@tz-online.de, ----------

--------------------------------------------------------------------------------


Sehr Geehrte Frau Diaz

Heute habe ich ihr schreiben bekommen und möchte ich mich für die Einladung (Gesprächsangebot) bedanken.Da ich jedoch wie angekündigt mein Ultimatum bzw. dadurch bedingte Bedingungen erst am Montag stellen werde, möchte ich Sie bitten den Termin auf Mittwoch ( auf jeden Fall vor 23.mein Geburtstag.( Tag der Gewalt gegen Sachen) zu verschieben.

PS:Diesbezüglich ( Demolierung der Einrichtung) sprach ich nicht nur vom Rathaus, sondern von einer staatlichen Einrichtung (Job.Center an erster Stelle ),

Ob das Objekt eine Behörde sein soll steht auch noch nicht fest, weil ich nicht nur auf die absolute körperliche Unversehrtheit der beteiligten (Staatsangestellte) achten muss, sondern auch an relative Seelische (Angst, Unbehagen, zumutbare Belastung, usw.) Unversehrtheit der Unbeteiligten (Mitbürger am Ort des Geschehens).


PPS:Aus den oben genannten Gründen (absolute Körperliche u. relative seelische Unversehrtheit)

schweben vor meinem geistigen Auge noch weitere Objekte z.b.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

1*-Das Geschäft von Reza Charandabi
2-Ein Gegenstand vor dem iranischen Konsulat,
3- Geparktes Polizeiauto vor Polizeipräsidium

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

vor, die ich beschädigen kann. Auf jeden Fall geht es darum eine Straftat zu begehen, die unbedingt strafrechtlich geahndet (in einem Rechtsstaat oder Unrechtsstaat) werden muss.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 629
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Zarathustra und Staatsanwaltschaft Ffm

Beitragvon Zarathustra » Mo 13. Mär 2017, 08:23

heutige mail
---------------------------------

sehr geehrte Frau Diaz

Da Sie mit dem Fall vertraut sind und ein persönliches Gespräch stattfinden wird, stelle ich kurz meine Bedingungen , um auf angekündigte Sachbeschädigung am 23.03 zu verzichten.


1-Einleitung des Ermittlungsverfahrens gegen mich wegen Bedrohung, Beleidigung und Hausfriedensbruch oder gegen Personen die von mir angezeigt
worden sind, die von der Staatsanwaltschaft eingestellt wurde, was ein großes historisches Verbrechen darstellt.

2- 50.000 Euro Schmerzensgeld für meine Tochter, die bewusst und böswillig in Mitleidenschaft gezogen und ihr Leben zum Teil zerstört wurde.

3-Ein Gespräch mit dem Hr.Bergner Abteilungsleiter des Psch.Dienstes über das erstellte Gutachten (2009, von Dr.Holzmann).

4-Forschungsministerium bzw. Bundesregierung einzuschalten.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

PS:Ohne ihnen zu nahe treten zu wollen, betrachte ich das Gespräch mit ihnen, im Hinblick auf meine Rolle in der Menschheitsgeschichte
als
-Verletzung meiner Würde,
-psychischer Folter,
-historisches und feiges Verbrechen ,
-unvorstellbare Dreistigkeit, weil

ein Oberstaatsanwalt, Staatsanwältin und Chef des Psych.Dienstes seit Jahren verstecken sich in stinkenden Löchern und schicken ein Polizeibeamte vor.

Ich werde aber diese Verbrecherbande zur Rechenschaft ziehen.Es gibt kein entrinnen.Die Menschheit muss erfahren, dass
die Welt gesetzmäßig, logisch und anschaulich funktioniert

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 629
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Zarathustra und Staatsanwaltschaft Ffm

Beitragvon Zarathustra » Mi 15. Mär 2017, 11:42

heutige mail
-----------------------------------------------------

Sehr geehrte Frau Diaz

Wie erwähnt betrachte ich meine Gespräche mit der Polizei in den letzten Jahren in dieser Angelegenheit als feiges Verbrechen und psychischer Folter, was durch Amtsmissbrauch seitens der vier bekannten Personen (Oberstaatsanwalt u.a.) ermöglicht wurde und wird.

Um dieses Verbrechen ein Ende zu setzen, komme ich diesmal als der letzte Physiklehrer der Menschheit und werde ich es nicht akzeptieren, dass Sie sich so verhalten als hätten Sie den geringsten Zweifel daran wer (in wissenschaftlicher Hinsicht) ich bin, weil Sie den Fall seit Jahren kennen und zwei mal (Vor unser Haus und im Polizeipräsidium) mit mir persönlich gesprochen haben und über genug logisches Denkvermögen verfügen , um im Polizeipräsidium tätig sein zu können.

Nicht nur eine Person wie Sie, sondern jeder halbwegs vernünftige Mensch kann es verstehen, dass meine Entdeckungen tatsächlich Hand und Fuß haben mussen.Nur ein Mensch, der tatsächlich im medizinischen Sinne geistig krank ist kann glauben, dass ein verrückter (ich) sich für den letzten Physiklehrer der Menschheit hält und ist imstande mit den hohen Staatsbeamten so umzugehen.

Deshalb kann nicht länger erlauben, dass Jemand sich einerseits wie ein wirklich geistig kranker Mensch verhält, der nicht verstehen kann wer ich bin, andererseits will er als ein Beamter des Staates mit mir sprechen.

Das werde ich nicht mehr zulassen. Ich lasse nicht zu, dass die Polizei missbraucht wird.Ich gehe kein Millimeter mehr zurück.Ich werde die Welt zwingen mich zu sehen d.h. diese weltbewegende Entdeckungen zur Kenntnis zu nehmen.Daran führt kein Weg vorbei.Das ist Schicksal der Menschheit.Das ist der Lauf der Geschichte.

PS:Höchstwahrscheinlich wird ihr Vorgesetzter auch beim Gespräch zugegen sein, deshalb gilt das,was ich schrieb natürlich auch für ihn oder andere, die evt. dabei sein werden.

###############################################################################################



-----Ursprüngliche Mitteilung-----
Von: zpneh <zpneh@aol.com>
An: Nina.CantareroDiaz <Nina.CantareroDiaz@polizei.hessen.de>
Verschickt: Di, 14. Mrz 2017 6:54
Betreff: Re: Schlinge um den Hals der Staatsanwaltschaft Ffm wird enger gezogen.

Sehr geehrte Frau Diaz

Termin ist in Ordnung.Ich werde da sein, allerdings werde ich vorher noch eine Mail schicken, um zu erklären, dass ich diesmal als der letzte Physiklehrer der Menschheit kommen werde..


-----Ursprüngliche Mitteilung-----
Von: Nina.CantareroDiaz <Nina.CantareroDiaz@polizei.hessen.de>
An: zpneh <zpneh@aol.com>
Verschickt: Mo, 13. Mrz 2017 14:56
Betreff: AW: Schlinge um den Hals der Staatsanwaltschaft Ffm wird enger gezogen.

Sehr geehrter Herr .........

vielen Dank für Ihre Benachrichtigung. Leider bin ich am Mittwoch diese Woche verhindert. Daher würde ich Ihnen gerne Donnerstag, 16.03.2017 um 11.00 Uhr als Alternativ Termin vorschlagen.
Bitte geben Sie mir eine kurze Rückmeldung, ob Sie an diesem Tag bei mir vorstellig werden können.

Mit freundlichen Grüßen

Cantarero Diaz, KKin

Von: zpneh@aol.com [mailto:zpneh@aol.com]
Gesendet: Montag, 13. März 2017 08:12
An: CANTARERO DIAZ, NINA; sek3@gsta.justiz.hessen.de; HEFF-D312; HEFF-D408; CANTARERO DIAZ, NINA; SCHÄFER, FRANK PASCAL; pressestelle@hmdj.hessen.de; srh-dornbusch@stadt-frankfurt.de; wolfgang.heil@stadt-frankfurt.de; info.gesundheitsamt@stadt-frankfurt.de
Cc: t.lutz@clickforknowledge.com; joachim.schulz@quantenwelt.de; karl_hilpolt@yahoo.de; ekkehard@ekkehard-friebe.de; info@jocelyne-lopez.de; feedback@astronews.com; info@scienceup.de; nader-madjidian@web.de; kambiz.madjidian@gmail.com; afarahat15@yahoo.de; sohrabi4858@yahoo.de; nchegini@t-online.de; praxis@dr-mohajer.de; mnoghrekar@hotmail.com; arssalanrahmani@aol.com; madjidrameshk@yahoo.de; soheila_eftekharian@hotmail.com; sahamsusan@yahoo.com; vorstand@berlin.piratenpartei.de; hamburg@welt.de; briefe@stern.de; wiesbaden@fr-online.de; sekretariat@tz-online.de; passport@irangk.de
Betreff: Schlinge um den Hals der Staatsanwaltschaft Ffm wird enger gezogen.

Sehr geehrte Frau Diaz

Da Sie mit dem Fall vertraut sind und ein persönliches Gespräch stattfinden wird, stelle ich kurz meine Bedingungen , um auf angekündigte Sachbeschädigung am 23.03 zu verzichten.


1-Einleitung des Ermittlungsverfahrens gegen mich wegen Bedrohung, Beleidigung und Hausfriedensbruch oder gegen Personen die von mir angezeigt
worden sind, die von der Staatsanwaltschaft eingestellt wurde, was ein großes historisches Verbrechen darstellt.

2- 50.000 Euro Schmerzensgeld für meine Tochter, die bewusst und böswillig in Mitleidenschaft gezogen und ihr Leben zum Teil zerstört wurde.

3-Ein Gespräch mit dem Hr.Bergner Abteilungsleiter des Psch.Dienstes über das erstellte Gutachten (2009, von Dr.Holzmann).

4-Forschungsministerium bzw. Bundesregierung einzuschalten.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

PS:Ohne ihnen zu nahe treten zu wollen, betrachte ich das Gespräch mit ihnen, im Hinblick auf meine Rolle in der Menschheitsgeschichte
als
-Verletzung meiner Würde,
-psychischer Folter,
-historisches und feiges Verbrechen ,
-unvorstellbare Dreistigkeit, weil

ein Oberstaatsanwalt, Staatsanwältin und Chef des Psych.Dienstes seit Jahren verstecken sich in stinkenden Löchern und schicken ein Polizeibeamte vor.

Ich werde aber diese Verbrecherbande zur Rechenschaft ziehen.Es gibt kein entrinnen.Die Menschheit muss erfahren, dass die
Welt gesetzmäßig, logisch und anschaulich funktioniert

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 629
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Zarathustra und Staatsanwaltschaft Ffm

Beitragvon Zarathustra » Mi 15. Mär 2017, 12:48

zweite mail von heute
---------------------------------------

Hr.Bergner

Jetzt bist du daran, du Abschaum der Gesellschaft, du bist wirklich wie ein dummer Esel, du bist ein elender feiger Verbrecher, der sein Amt missbrauch, ein potentieller Mörder, der die Polizei missbraucht, ein letztes Dreckstück, der zuspät geboren ist, um Josef Mengele zu assistieren.

du billige Hure, hast noch zwei mal die Polizei zu mir geschickt, nachdem ich mich beschwert und diese Aktionen als Mordversuch bezeichnet hatte.
Du dummes dreistes Kind.
Diesmal komme ich als letzter Physiklehrer der Menschheit mit der Poizei zu dir und zwinge dich endlich dein dreckiges Maul aufzumachen und sagen zu welchem Psychiater gebracht werden sollte. Mach doch dein schmutziges Maul auf und nenne diesen Deine Psychiater.Ich warte doch seit vier Jahren darauf, du Abschaum.

deine Zeit ist vorbei.Setze deinem ekelhaften und schändlichen Leben ein Ende oder bereite dich auf ein Gespräch mit mir als Entdecker der wichtigsten und fundamentalen Gesetzmäßigkeiten der Welt vor.Diesmal kannst du nicht zum Hörer greifen und mich zu bitten zu gehen, sonst rufst du die Polizei an.
Diesmal darfst du es machen, weil entweder die Polizei mit mir schon da ist oder ich warte bis die Polizei kommt, und du wirst gezwungen dein Dreckiges Maul aufzumachen.

Begreife endlich du dummer Esel .
Ich werde das Leben der Menschheit auf der Erde für alle Ewigkeit ändern.
Ein kleines dreckiges dummes Äffchen wie du kann nicht das Rad der Geschichte zurückdrehen.

#######################################################################################################

##################################################



-----Ursprüngliche Mitteilung-----
Von: zpneh <zpneh@aol.com>
An: sek3 <sek3@gsta.justiz.hessen.de>; 12.polizeirevier.ppffm <12.polizeirevier.ppffm@polizei.hessen.de>; 8.Polizeirevier.PPFFM <8.Polizeirevier.PPFFM@polizei.hessen.de>; nina.CantareroDiaz <nina.CantareroDiaz@polizei.hessen.de>; FrankPascal.Schaefer <FrankPascal.Schaefer@Polizei.hessen.de>; srh-dornbusch <srh-dornbusch@stadt-frankfurt.de>; wolfgang.heil <wolfgang.heil@stadt-frankfurt.de>; info.gesundheitsamt <info.gesundheitsamt@stadt-frankfurt.de>
Cc: t.lutz <t.lutz@clickforknowledge.com>; joachim.schulz <joachim.schulz@quantenwelt.de>; karl_hilpolt <karl_hilpolt@yahoo.de>; ekkehard <ekkehard@ekkehard-friebe.de>; info <info@jocelyne-lopez.de>; feedback <feedback@astronews.com>; dpg <dpg@dpg-physik.de>; post <post@dirk-rathje.de>; martin.baeker <martin.baeker@tu-bs.de>; info <info@scienceup.de>; sahamsusan <sahamsusan@yahoo.com>; mnoghrekar <mnoghrekar@hotmail.com>; soheila_eftekharian <soheila_eftekharian@hotmail.com>; madjidrameshk <madjidrameshk@yahoo.de>; nader-madjidian <nader-madjidian@web.de>; kambiz.madjidian <kambiz.madjidian@gmail.com>; afarahat15 <afarahat15@yahoo.de>; sohrabi4858 <sohrabi4858@yahoo.de>; nchegini <nchegini@t-online.de>; arssalanrahmani <arssalanrahmani@aol.com>; praxis <praxis@dr-mohajer.de>; passport <passport@irangk.de>
Verschickt: Mi, 8. Feb 2017 15:27
Betreff: Aktuelles wissenschaftliches Weltbild.


Hr. Oberstaatsanwalt Günther,
Fr. Staatsanwältin Eggen, Fr.Richterin Freund und Hr. Bergner.

Aktenzeichen:
6110JS 205239/15
------------------------------------
Im Zusammenhang mit 465F-11254/09SO
Geschäftszeichen. 3Zs2235/12
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Bevor ich auf mein angekündigtes Ultimatum bzw. meine Bedingungen zurück komme, möchte ich das, was ich schon vor Jahren am Anfang der Auseinandersetzung hinsichtlich des Weltbildes der Menschheit sagte nochmal erwähnen


Die heutige Wissenschaft behauptet:
(aktuelles wissenschaftliches Weltbild)


Die physikalische Wechselwirkungen d.h. die materielle Welt funktioniert nicht gesetzmäßig, sondern basiert letztlich auf Zufälle und Wahrscheinlichkeiten.


Was bedeutet die wahrhaft wahnsinnige Theorie?

Um diese Frage zu beantworten betrachten wir

a-Gehirn eines Menschen
b-Ein Haufen Dreck auf der Straße,
c-Gehirn eines Ferkels.

Die heutige Wissenschaft behauptet, dass es keinen Unterschied gibt.

Was im Hirn eines Menschen (Prophet, Philosoph, Psychiater, Physiker, Verbrecher, ..) oder im Gehirn eines Ferkels oder in einem Haufen Dreck passiert, geschieht im Grunde zufällig und gehorcht keine Gesetzmäßigkeiten.
Ihr stinkende abscheuliche, widerwärtige Drecksäue

Was euch betrifft, sind solche Schimpfworte nur die Beschreibung der Tatsachen bzw. eine Feststellung.
Das wisst ihr, deshalb leitet ihr die Ermittlungsverfahren wegen Drohung und Beleidigung und üble Nachrede nicht ein, weil ihr genau wisst, dass es der Tatsachen entspricht.

Also wenn ich nicht nur euch ekelhafte Verbrecherinnen, sondern auch die liebenswürdigste Menschen, die sich lebenslang für die Gerechtigkeit und Menschlichkeit einsetzen so angesprochen hätte, wäre trotzdem mein Verhalten völlig in Ordnung, weil diese Ansicht, das heutige wissenschaftliche Weltbild darstellt.

Wenn Jemand der Meinung ist, dass er (sie) ein Mensch und kein Ferkel, kein schmutziges Schwein ist, dann muss es als größte denkbare Ehre zu betrachten mich mit Tat und Rat zu unterstützen, damit die Menschheit erfährt, dass ein Mensch weder ein Ferkel, noch ein Haufen Dreck auf der Straße ist.

Es hat Jahrtausende gedauert, bis ein Mensch mit absoluter Sicherheit beweisen kann, dass die Materielle Welt anschaulich, logisch verständlich und absolut gesetzmäßig funktioniert.

Ich bin da, um der Menschheit mit absoluter Sicherheit zu beweisen, dass ein Mensch kein Ferkel ist.
Versteht ihr, ihr letzte Dreckstücke?

Niemand darf sich beschweren, wenn ich so spreche. Niemand darf das., weil das heutige Weltbild es behauptet und nicht ich.
Ich bin da, um das Gegenteil zu beweisen. Ein Mensch ist kein Ferkel.

Die Materielle Welt funktioniert anschaulich, logisch verständlich und absolut gesetzmäßig.
.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 629
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Zarathustra und Staatsanwaltschaft Ffm

Beitragvon Zarathustra » Do 13. Apr 2017, 09:23

gestrige mail
(angehängte pdf Datei (Zeit)

Betreff:Zarathustrs (meine) Rolle in der Menschheitsgeschichte

sek3 sek3@gsta.justiz.hessen.de, 12.polizeirevier.ppffm 12.polizeirevier.ppffm@polizei.hessen.de, 8.Polizeirevier.PPFFM 8.Polizeirevier.PPFFM@polizei.hessen.de, info.gesundheitsamt info.gesundheitsamt@stadt-frankfurt.de, nina.CantareroDiaz nina.CantareroDiaz@polizei.hessen.de, FrankPascal.Schaefer FrankPascal.Schaefer@Polizei.hessen.de, RA-Brueck RA-Brueck@gmx.de, wolfgang.heil wolfgang.heil@stadt-frankfurt.de, srh-dornbusch srh-dornbusch@stadt-frankfurt.de
Cc t.lutz t.lutz@clickforknowledge.com, joachim.schulz joachim.schulz@quantenwelt.de, karl_hilpolt karl_hilpolt@yahoo.de, ekkehard ekkehard@ekkehard-friebe.de, info info@jocelyne-lopez.de, feedback feedback@astronews.com, dpg dpg@dpg-physik.de, post post@dirk-rathje.de, martin.baeker martin.baeker@tu-bs.de, info info@scienceup.de, sahamsusan sahamsusan@yahoo.com, mnoghrekar mnoghrekar@hotmail.com, soheila_eftekharian soheila_eftekharian@hotmail.com, madjidrameshk madjidrameshk@yahoo.de, nader-madjidian nader-madjidian@web.de, kambiz.madjidian kambiz.madjidian@gmail.com, afarahat15 afarahat15@yahoo.de, sohrabi4858 sohrabi4858@yahoo.de, nchegini nchegini@t-online.de, arssalanrahmani arssalanrahmani@aol.com, praxis praxis@dr-mohajer.de, mostafapourahmad2 mostafapourahmad2@gmail.com, amir.p amir.p@live.nl, passport passport@irangk.de, christine.horstkorte christine.horstkorte@bild.de, passport passport@irangk.de, vorstand vorstand@berlin.piratenpartei.de, hamburg hamburg@welt.de, briefe briefe@stern.de, wiesbaden wiesbaden@fr-online.de, sekretariat sekretariat@tz-online.de


Aktenzeichen:
6110JS 205239/15
------------------------------------
Im Zusammenhang mit 465F-11254/09SO
Geschäftszeichen. 3Zs2235/12


Sehr geehrte Frau Diaz (Polizeipräsidium)

Ich hatte vor ein Protokoll über das Gespräch anfertigen, das am 16.März im Polizeipräsidium im Beisein von Hr.Bergner und ihrem Vorgesetzten (Herr Geitz?) stattfand, jedoch aus mehreren Gründen möchte vorerst darauf verzichten den Inhalt des Gesprächs unter ethischen, moralischen,wissenschaftlichen und strafrechtlichen Aspekten zu erläutern, was ich bald in separaten Mails nachholen und eventuell Sie um deren Bestätigung bitten werde, denn Sie haben meine Frage nach der Möglichkeit der Aufnahme (Mitschnitt) des Gesprächs mit "Nein" beantwortet, allerdings mit dem Hinweis darauf, dass das Gespräch vom Herrn G. protokoliert werden kann (wird), und ich mich dazu äußern kann, was im Hinblick auf den weiteren Verlauf des Gesprächs obsolet wurde, weil Hr.Bergner nicht bereit war offiziell als Psychiater mit mir über meine Rolle in der Menschheitsgeschichte und mein diesbezügliches verhalten bzw,über das erstellte Gutachten von Herrn Holzmann zu sprechen oder sich mit ihm (Gutachter.Hr.Holzmann) in Verbindung zu setzen, um ihn zu fragen ob er selbst bereit ist mit mir zu sprechen, damit ich ihm sagen kann, dass sein Wünsch (beim Abschied) erfüllt ist und ich mehr als viel Erfolg habe, denn jetzt bestimme ICH wie und wann der die Menschheit von der wichtigsten wissenschaftlichen Entdeckungen erfahren soll.

Deshalb werde ich mich in dieser Mail nur auf den Psychologischen Teil beschränken, weil da ich dem komischen und widerwertigen kriminellen Herr.Dr.! Bergner kurz und bündig erklärt habe was ich bin und was meine Rolle in der Menschheitsgeschichte ist.

Da ekelhafte und verlogene Höflichkeit mir zuwider ist, beende ich dieses Schreiben, damit ich mich in nächste Mail auf das Niveau der kriminellen und abscheulichen Kreaturen wie Hr.Bergner begeben kann, um ihn zu fragen, ob er endlich verstanden hat, dass er die Schlinge um seinen Hals beliebig enger ziehen kann.

PS:Sehr geehrter Herr Geitz


Selbstverständlich werde ich mich auch auf den Strafrechtlich relevanten Teil des Gesprächs, wo die Rolle der Polizei ins Spiel kam eingehen bzw.Sie ansprechen.Trotzdem möchte ich im Zusammenhang mit paar Worte, die wir kurz vor dem abschied gewechselt haben, einen Teil von einem kapitel (Zeit) meiner Arbeit als pdf anhängen, damit Sie sehen, dass ich derzeit tatsächlich mit der Zusammenfassung meiner Arbeit beschäftigt bin und bald ruhig, nett, einfühlsam und demütig jedoch mit voller Wucht auftreten werde, um die Menschheit zu versichern, dass die materielle Welt Gesetzmäßig funktioniert.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 629
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Zarathustra und Staatsanwaltschaft Ffm

Beitragvon Zarathustra » So 16. Apr 2017, 11:35

heutige mail
------------------------------------

kambiz.madjidian kambiz.madjidian@gmail.com, info.gesundheitsamt info.gesundheitsamt@stadt-frankfurt.de,sek3 sek3@gsta.justiz.hessen.deCcsek3 sek3@gsta.justiz.hessen.de, 12.polizeirevier.ppffm 12.polizeirevier.ppffm@polizei.hessen.de, 8.Polizeirevier.PPFFM 8.Polizeirevier.PPFFM@polizei.hessen.de, info.gesundheitsamt info.gesundheitsamt@stadt-frankfurt.de,nina.CantareroDiaz nina.CantareroDiaz@polizei.hessen.de,FrankPascal.Schaefer FrankPascal.Schaefer@Polizei.hessen.de, RA-Brueck RA-Brueck@gmx.de,wolfgang.heil wolfgang.heil@stadt-frankfurt.de, srh-dornbusch srh-dornbusch@stadt-frankfurt.de,t.lutz t.lutz@clickforknowledge.com, joachim.schulz joachim.schulz@quantenwelt.de, karl_hilpolt karl_hilpolt@yahoo.de,ekkehard ekkehard@ekkehard-friebe.de, info info@jocelyne-lopez.de, feedback feedback@astronews.com,dpg dpg@dpg-physik.de, post post@dirk-rathje.de, martin.baeker martin.baeker@tu-bs.de, info info@scienceup.de,sahamsusan sahamsusan@yahoo.com, mnoghrekar mnoghrekar@hotmail.com,soheila_eftekharian soheila_eftekharian@hotmail.com, madjidrameshk madjidrameshk@yahoo.de,nader-madjidian nader-madjidian@web.de, kambiz.madjidian kambiz.madjidian@gmail.com,afarahat15 afarahat15@yahoo.de, sohrabi4858 sohrabi4858@yahoo.de, nchegini nchegini@t-online.de, arssalanrahmani arssalanrahmani@aol.com, praxis praxis@dr-mohajer.de, mostafapourahmad2 mostafapourahmad2@gmail.com,amir.p amir.p@live.nl, passport passport@irangk.de, christine.horstkorte christine.horstkorte@bild.de,passport passport@irangk.de, vorstand vorstand@berlin.piratenpartei.de, hamburg hamburg@welt.de,briefe briefe@stern.de, wiesbaden wiesbaden@fr-online.de, sekretariat sekretariat@tz-online.de



Wünsche ich Euch allen frohe Ostern.

In uralten Kulturen gab es heilige Orte ( z.b. unter ägyptischen Pyramiden) ,wo die Auferstehung praktiziert wurde und der tote nach drei Tagen als eingeweihte aufwachte.

Jetzt ist es an der Zeit, dass die Menschheit aufwacht und der menschliche Geist zunächst auf die Materielle Welt (einschließlich menschlicher Körper) schaut, die durchsichtig und hell ist und gesetzmäßig funktioniert.

Jeder Mensch soll sehen und wissen, wie vier Materieteilchen aussehen und funktionieren, woraus die materielle Welt besteht.

-----------------------------------------------------------------------------

Salam Kambiz


Bist du inzwischen absolut sicher oder hast du noch den geringsten Zweifel, dass Hr. Bergner ein widerwertiger Psychiater mit einem hohen kriminellen Potential ist , der sein Amt und die Polizei oft missbraucht hat, in dem er die Polizisten viermal zu mir geschickt hat, um mich mindestens psychisch zu foltern, wenn das Ziel, nämlich einen Herzinfarkt bzw Herzstillstand herbeizuführen ohne dafür jemanden rechtlich verantwortlich machen zu können, nicht erreicht werden sollte?

Denk an den Antrag auf Vormundschaft. Kein Mensch, der geistig gesund ist und kein verlogener Verbrecher ist, kann daran glauben, dass diese Personen nur einen Fehler begangen haben und dachten, dass ich wirklich einen Vormund brauche. Von dem, was sie Shiva angetan haben ganz zu schweigen. Wer kann glauben, dass hierbei die Dummheit und nicht die böswillige Absicht im Spiel gewesen ist? Wer?

Denk darüber nach. Es geht nicht um skrupellose Verbrecher, die bereit sind jemanden zu töten (erschießen z.b.), sondern um abscheuliche Monster, die fähig sind einen Menschen (sogar ein Kind) Wochen und Monatelang psychisch derart unter Druck zu setzen bis er wahnsinnig wird.

Kamize asis (sehr wichtig für dich)

Mit der Wiederholung der Geschichte und die Frage, die ich dir gestellt habe, will ich dir sagen, dass du dich darauf vorbereiten sollst als Psychiater aufzutreten. Habe keine Angst. Ich werde dich sanft behandeln, sollte es so weit kommen, dass ich dich als ein Psychiater anspreche, der verpflichtet und gezwungen ist, mit Jemandem (mir) zu sprechen, der psychisch schwer gefoltert wird. Vor Staatsanwaltschaft brauchst du keine Angst haben. Du bist Arzt und tust du nur deine Arbeit.

Wie du weißt, werde ich bald über das Gespräch im Polizeipräsidium bezüglich meiner Forderungen und deren Erfüllung bzw. meiner Rolle in der Menschheitsgeschichte berichten.
Ob ich dich dann als Psychiater anspreche und von dir verlange, dass du mir einen Psychiater nennst, der befähigt ist ein Gutachten zu erstellen, hängt davon ab wie meine Verhandlung mit der Justiz ablaufen wird.

PS: Bevor ich das Protokoll des Gesprächs anfertige, wollte ich wie angekündigt nur den psychologischen Aspekt hervorheben, wo ich in ein paar Sätzen im Zusammenhang mit der grundlegendsten Frage der Psychologie (wer bin ich?) klargestellt habe, was meine Rolle in der Menschheitsgeschichte ist, worauf ich in nächste Mail eingehen werde.
Hier wollte ich nur darauf hinweisen, dass meine Rolle in der Menschheitsgeschichte Ähnlichkeit mit dem hat, was in Christentum mit der Auferstehung assoziiert wird.

Deshalb werde ich passend zu dieser Zeit heute oder Morgen darüber schreiben, was ich im Gespräch diesbezüglich sagte.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 629
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Zarathustra und Staatsanwaltschaft Ffm

Beitragvon Zarathustra » Di 18. Apr 2017, 08:47

heutige Mail (Verteiliste wie vorherigen)
----------------------------------------------------
Sehr geehrte Frau Diaz
(Gewaltorgan der Justiz, des Staates)


Wie angekündigt verzichte ich vorerst auf weitere Aspekte des Gesprächs und schreibe nur Paar Worte, die ich an dem geistigen Kind von Mengele (Bergner) gerichtet habe, worin meine Rolle in der Menschheitsgeschichte zur Sprache kam.

Als er (Bergner) anfing zu sprechen und begann mit " Ich habe gesagt, ......."...

Dann habe ich ihn unterbrochen und gesagt:

Grundlegendste und wichtigste Frage in der Psychologie lautet "wer bin Ich bzw. wer ist ICH"

(Erklärung hier) Existierte "Ich" bevor ich geboren wurde? Werde "ich" existieren, wenn ich tot bin? Entsteht das "Ich" genetisch bedingt ? oder wird durch die Umwelt gebildet? Wie entsteht ein "geistiges ICH" (Selbstbewusstsein) in einem Körperlichen "Ich"(Sein).

und dann sagte ich zu ihm (

Sie sagen: Ich habe ....., ich bin......, ich will........dieses und jenes

Wer ist denn dieses "ICH" ? wer sind Sie Überhaupt? ( mit verachtender Mimik )

Sie wissen es nicht. Niemand weiß das .( ziemlich laut mit herabwürdigender Mimik und Gestik).

und weiter sagte ich:

Ich behaupt nicht, dass ich es weiß, wer das ICH ist oder wie es entsteht.

Ich bin der erste Mensch auf der Welt, der zumindest weiß was das "Ich" ist,

d.h. Ich bin der Mensch, der genau weiß, wie die Materieteilchen (p,n,e,v) entstehen, wei sie aussehen und wie sie funktionieren.

Wenn ich "ICH" sage, dann bin ich mir bewusst, was ich materiell (physischer Körper) bin.Kein Mensch wusste es bis Heute.

Mit meiner Entdeckungen soll und wird die Menschheit auf diese Stufe erhoben, wo erst die Möglichkeit sichtbar aus dem Grab des

"Körperlichen ICH" aufzustehen , um bewusst darüber nachzudenken, wer das "ICH" ist", wie ein "Ich" entsteht? wo das "ICH" gewesen ist" bevor körperliches ICH geboren wurde. wo geht es hin, wenn Körper sich auflöst und zum "Staub", Dreck" Mist" Baum" oder "Stein" wird.

Das ist der Wendepunkt in der Menschheitsgeschichte.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bemerkung:angehängte pdf datei kann nicht reingestellt werden

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 629
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Zarathustra und Staatsanwaltschaft Ffm

Beitragvon Zarathustra » Do 20. Apr 2017, 16:23

heutige mail
---------------------------------------------------------

Aktenzeichen:
6110JS 205239/15
------------------------------------
Im Zusammenhang mit 465F-11254/09SO
Geschäftszeichen. 3Zs2235/12


Sehr geehrte Herr Geiz (Polizeipräsidium)

Da ich im letzten Schreiben über meine Rolle in der Menschheitsgeschichte schrieb, was in Vorwort meiner Arbeit (s.Angeängte datei) deutlicher dargelegt ist, möchte ich mich in diesem Schreiben nur auf meine Drohung (Polizeiauto vor Polizeipräsidum zu demolieren) beschränken.

Sie erinnern sich daran, dass ich das Gespräch (am 16.März) für beendet sah und bin ich aufgestanden und gehen wollte und wie angekündigt am 23 März ein Polizeiauto zu beschädigen, wovon Sie mir wegen Erfolglosikeit abgeraten hatten, worauf ich ihnen sagte, ob diese Aktion dazu geeignet, die Angelegenheit vor dem Gericht klären zu lassen oder nicht, ist meine Sache.Ich ( Der Letzte Physiklehrer der Menschhheit) demoliere das Polizeiauto und Sie (Polizei) tun auch ihre Arbeit und geben den Vorfall an Justiz weiter.
Dann haben Sie mir gesagt, dass Sie sich darum bemühen zu erfahren, ob ein Psychiater bereit ist mit mir über Das Gutachten und meine Rolle in der Geschichte bzw. über das geschehene Verbrechen zu spreche.

Es ist ein Monat vergangen und ich habe nichts von ihnen gehört. deshalb möchte Sie fragen wie weit Sie mit ihren Bemühungen gekommen sind.
Was ich mit diesem mitteilen möchte ist, dass ich darüber nachgedacht habe und bin zum Schluss gekommen, dass die Demolierung des Autos weniger Aufmerksamkeit erweckt als das Auto in Brad zu setzen und aus diesem Grund habe ich beschlossen.

Ein Polizeiauto vor dem Polizeipräsidium in Brand zu setzen*.



*Näheres erfahren Sie in den nächsten Tagen (Mails).Diesmal ist jemand bereit die Aktion zu filmen, damit in Internet reingestellt werden kann.
Allerdings werde ich vorher meine alte bekannten mit der gleichen Aktion (In Brand setzen) drohen , damit alle gezwungen werden über diese Angelegenheit zu berichten.(z.b. in Persische Medien).

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 629
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Zarathustra und Staatsanwaltschaft Ffm

Beitragvon Zarathustra » Do 20. Apr 2017, 16:26

Die Antwort auf meine Mail
-------------------------------------------------
Sehr geehrter Herr ....(Zarathustra, von mir geändert).......,

wie mit Ihnen persönlich bei unserem letzten Zusammentreffen vereinbart, sind mein Kollege (Herr Salmen) und ich im Kontakt mit Herrn Dr. Holzmann. Das von Ihnen damals angefertigte Gutachten soll in den nächsten Tage an hiesiges Kommissariat übersandt werden. Eine mündliche Zusage haben wir bereits von Herrn Dr. Holzmann erhalten.
Um Ihnen das Gutachten, wie vereinbart, zu übergeben möchte ich Sie daher am Donnerstag, 27.04.2017 um 10.00 Uhr zu einem persönlichen Gespräch zu uns ins Präsidium einladen.

Bitte geben Sie mir eine Rückmeldung, ob der von mir vorgeschlagen Termin ihrerseits eingehalten werden kann.

Mit freundlichen Grüßen


Nina Cantarero Diaz
Kriminalkommissarin

■ Polizeipräsidium Frankfurt am Main
■ Kriminaldirektion
■ K 15 – Brand-/Waffen-/Sprengstoffdelikte
■ Adickesallee 70, 60322 Frankfurt am Main

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 629
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Zarathustra und Staatsanwaltschaft Ffm

Beitragvon Zarathustra » Do 20. Apr 2017, 16:28

und meine Antwort
-------------------------------------------

Sehr geehrte Frau Diaz

Danke für ihre Bemühungen.Mit dem Termin bin ich einverstanden, sofern nicht etwas unerwartetes vorkommt z.b. Herzinfarkt -:(

PS.Ich werde in den nächsten Tagen ausführlicher auf ihr Schreiben eingehen und wie üblich im Internet einstellen.(s.u.)

Sehr Geehrte Frau Diaz

Danke für ihre Bemühungen.Mit dem Termin bin ich einverstanden, sofern nicht etwas unerwartetes vorkommt z.b. Herzinfarkt -:(

PS.Ich werde in den nächsten Tagen ausführlicher auf ihr Schreiben eingehen und wie üblich im Internet einstellen.(s.u.)

viewtopic.php?f=9&t=83&p=346#p346

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 629
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Zarathustra und Staatsanwaltschaft Ffm

Beitragvon Zarathustra » Mo 24. Apr 2017, 12:16

heutige mail
-------------------------
Polizeiauto wird In Brand gesetzt (Genung ist genug.)



Aktenzeichen:
6110JS 205239/15
------------------------------------
Im Zusammenhang mit 465F-11254/09SO
Geschäftszeichen. 3Zs2235/12


Sehr geehrte Frau Diaz (Polizeipräsidium)

Angesicht der Unklarheiten in ihrem Schreiben bezüglich meiner Forderungen und unter Berücksichtigung meiner Entdeckungen Rolle in der Menschheitsgeschichte möchte ich wieder meinen absolut unverrückbaren Standpunkt darlegen, wovon ich wie erwähnt keinen Millimeter zurückweichen werde.Keine Macht in der Welt ist imstande mich zurückzudrängen.

Meine Forderungen:


Vor dem Hintergrund meiner langjährigen Auseinandersetzungen mit den Behörden und Physikern kann kein Mensch, der halbwegs vernünftig ist daran glauben, dass der Antrag auf Betreuung auf Dummheit zurückzuführen ist.Dieses Verbrechen ist offensichtlich, deshalb folgende Forderungen.

1
-Da im Zuge der Durchführung des perfiden Plan mich in den Wahnsinn zu treiben auch meine Tochter psychisch gefoltert und zermürbt und ihr Leben zum Teil zerstört wurde, verlange ich entweder mindestens 50.000 € Schmerzensgeld oder bestehe ich darauf, dass Fr. Weckbach (Antragstellerin) endlich zu den Vorwürfen (Psychische Folterung eines Kindes) schriftlich Stellung nimmt und Fr.Richterin Freund gezwungen wird ihr verlogenen Mund aufzumachen und gestehen, dass sie daran Schuld ist, dass meine Tochter die Schule jahre lang abbrechen müsste, weil sie enormen psychischen Druck ausgesetzt war.

2- Job-Center Frankfurt (Fr.Czernorsky-Grüneberg) setzt sich mit Frau Arbeitsnisterin Nahles oder Forschungsministerin Wanka in Verbindung , wobei meine Arbeit weitergleitet wird, damit bewiesen wird, mit der Veröffentlichung meiner Arbeit der tragische Zustand der Wissenschat und Wissenschaftsbetrieb beendet und somit verhindert wird, dass jährlich nicht hunderte Millionen, sondern Milliarden* € Steuergelder aus dem Fenster geworfen wird.

3-Staatsanwaltschaft dafür sorgt (auf welche Art u. Weise auch immer), dass die Überregionale Zeitungen bzw. öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten von meiner weltbewegenden Entdeckungen berichten.

4-Einen Psychiater (Gutachter) zu finden, der bereit ist und keine Angst hat mit mir über das erstellte Gutachten, über ein erneutes Gutachten, über meine Rolle in der Menschheitsgeschichte, über das historische Verbrechen (Antrag auf Vormundschaft für mich) zu sprechen, wobei ich folgende Bedingungen stelle.

Erstens:Das Gespräch soll aufgenommen werden.

Zweitens: Das soll ein Gespräch sein und keine Frage und Antwort wie im Jahr 2009 d.h. ich werde auch Fragen stellen und ihn (den Gutachter) fragen wo er geboren ist, wo er studiert hat, 0b er verheiratet ist und Kinder hat, usw.
Weil auch ich ihn (den Gutachter) analysieren und die Analyse veröffentlichen will.


*Der halbzahlige Spin ist für die Eigenschaft verantwortlich, was als Masse bezeichnet wird.

Allein diese Erkenntnis ist Milliarden € Wert, denn zehntausende Physiker arbeiten seit Jahrzehnten in Forschungseinrichtungen (z.b Teilchenbeschleuniger ), um herauszufinden was das wesen der Masse ist.

Genug ist genug.
Die Schlinge um den hals der Verbrecher zieht sich zu.Es gibt kein Entrinnen.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 629
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Zarathustra und Staatsanwaltschaft Ffm

Beitragvon Zarathustra » Di 13. Jun 2017, 08:27

Aktenzeichen:
6110JS 205239/15
------------------------------------
Im Zusammenhang mit 465F-11254/09SO
Geschäftszeichen. 3Zs2235/12
----------------------------------------------------------------------------------------
sehr geehrte Frau Diaz.(Polizeipräsidum)

In meiner letzten mail schrieb ich

"Danach können wir über offene Fragen sprechen, obwohl es nichts mehr zu besprechen gibt.

Entweder werden meine Forderungen berücksichtigt oder ich setzte ein Polizeiauto in Brand, um die Angelegenheit vor Gericht zu bringen."


Das Problem (Abitur meiner Tochter), das mich veranlasst hatten, meine Aktivitäten ruhen zu lassen, ist schon vorbei.

Deshalb habe ich jetzt Zeit, jede Woche ein Polizeiauto in Brand zu setzen, bis diese Vierer-Verbrecherbande (Richterin, Oberstaatsanwalt, Staatsanwältin und Abteilungsleiter) endlich begreifen, dass es kein Entrinnen gibt. Ich habe eure Hälse in der Schlinge und kann nach Belieben enger ziehen, weil das dritte Reich schön längst vorbei ist.Selbst im dritten Reich wäre hätte man mich (Entdecker der Wichtigsten...) wegen Sachbeschädigung ins Gefängnis werfen..

Ich als der größte und wichtigste Persönlichkeit in der Menschheitsgeschichte werde diese schmutzige Verbrecher zu Staub zermalmen, ihr geistige Kinder von Eichmann und Mengele.

Hr. Bergner.

Beende selbst dein schändliches und schmutziges Leben du Abschaum der Gesellschaft mit hoher Krimineller Energie
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------.

PS: Im Lauf der Woche melde ich mich (per mail) wieder. Ich freu mich wirklich, dass die Sache bald beendet wird und die Welt von mir (weltbewegende Entdeckungen) erfährt.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 629
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Zarathustra und Staatsanwaltschaft Ffm

Beitragvon Zarathustra » Mi 14. Jun 2017, 10:58

meine heutige Mail
sek3@gsta.justiz.hessen.de, 12.polizeirevier.ppffm@polizei.hessen.de, 8.Polizeirevier.PPFFM@polizei.hessen.de, info.gesundheitsamt@stadt-frankfurt.de, nina.CantareroDiaz@polizei.hessen.de, FrankPascal.Schaefer@Polizei.hessen.de, RA-Brueck@gmx.de, wolfgang.heil@stadt-frankfurt.de, srh-dornbusch@stadt-frankfurt.de, kornelia.bernschein-thieme@stadt-frankfurt.de, Rosanna.Weckbach-Eurich.Amt51@stadt-frankfurt.de, t.lutz@clickforknowledge.com, joachim.schulz@quantenwelt.de, karl_hilpolt@yahoo.de, ekkehard@ekkehard-friebe.de, info@jocelyne-lopez.de, feedback@astronews.com, dpg@dpg-physik.de, post@dirk-rathje.de, martin.baeker@tu-bs.de, info@scienceup.de, support@kro4pro.com, mnoghrekar@hotmail.com, soheila_eftekharian@hotmail.com, madjidrameshk@yahoo.de, nader-madjidian@web.de, kambiz.madjidian@gmail.com, afarahat15@yahoo.de, sohrabi4858@yahoo.de, nchegini@t-online.de, arssalanrahmani@aol.com, sahamsusan@yahoo.com, praxis@dr-mohajer.de, mostafapourahmad2@gmail.com, amir.p@live.nl,

--------------------------------------------------------------------

Hr.Bergner

Du Abschaum der Gesellschaft. du bist wirklich ein dummdreistes Äffchen.

du kleiner dreckiger krimineller sollst dein schändliches und schmutziges Leben beenden.

du letztes Dreckstück.Im Polizeipräsidium, im Beisein von Herrn Salmen und Frau Diaz habe ich dir gesagt, dass ich wirklich der Mensch bin, von dem ich spreche.

du bist wirklich ein Dummkopf .du billige Hure, du potentieller Mörder.

.Nur ein kleiner Teil meiner weltbewegenden Entdeckungen (z.b. Physikalische Bedeutung der E=mc²)

ändert das wissenschaftliche Weltbild (Relativitätstheorie) der Menschheit, das seit hundert Jahren die Wissenschaftler an den Rande des Wahnsinns getrieben hat.

Hast du verstanden du Miststück?
ihr habt keinen Ausweg, außer Friedhof( Selbstmord), Gefängnis oder Psychiatrie.

Spätestens wenn die Polizeiautos in Brand gesetzt werden, begreift ihr, dass ich die Welt zwingen werde, meine Anwesenheit auf der Erde zur Kenntnis zu nehmen.

mein kleines dummes freches und verdorbenes Kind, du hast keinen Ausweg, beende dein dreckiges Leben.

PS:in den nächsten Tagen,wirst du viel von mir hören du dummes Äffchen.


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast