Blogs und Foren

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 556
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Blogs und Foren

Beitragvon Zarathustra » Sa 22. Dez 2018, 22:36

https://scilogs.spektrum.de/quantenwelt ... ment-34089
---------------------------------------------------------------
Zarathustra
22. Dezember 2018 @ 22:31
Kommentarlos
—————————————-
https://scilogs.spektrum.de/wild-dueck- ... ment-11105

————————–
Sehr geehrter Herr Schulz
leisten Sie keinen widerstand.
Relativitätstheorie MUSS sofort im Abfalleimer der Wissenschaftsgeschichte entsorgt werden.
Lassen Sie mich meine Vorlesungen halten, damit die Menschheit erfährt, dass die materielle Welt auch auf Quantenebene absolut gesetzmäßig, logisch verständlich und bildlich vorstellbar funktioniert, womit ein neues Zeitalter beginnt. Ein Zeitalter, in dem jeder Schüler mehr über die Funktionsweise der Materieteilchen und deren stofflichen Struktur wissen wird, als alle heutigen und Vergangenen Physiker der Welt zusammen.

Löschen Sie bitte nicht. Die Welt MUSS von meinen weltbewegenden Entdeckungen erfahren.
Löschen Sie bitte nicht. Ich habe kaum Zeit mehr.die Welt MUSS mich kennen.
Es hat Jahrtausende gedauert, bis der menschliche Geist die Materie nackt anschauen könnte. Die Menschheit MUSS diese Bilder kennen.
Jedes Kind soll im Fernsehen sehen, z.b. wie ein Wasserstoff aussieht und funktioniert.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 556
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Blogs und Foren

Beitragvon Zarathustra » So 23. Dez 2018, 13:08

http://www.quanten.de/forum/showthread. ... #post89789

Tom.S
Zitat:

Wo stehst du bezüglich (1) und (2)? Wo bzgl. (A) und (B)?


Mein komisches Äffchen Tom.

Man hat den Eindruck, dass du doch ein intelligenter Mensch bist, wenn du über Physik sprichst.
Warum kannst du nicht verstehen, dass alle, die in bekannten Foren schreiben und lesen, dich tatsächlich als ein komisches Äffchen betrachten, der vor mir flieht und quatschst.

Entweder bist du gerissener wie der männlicher Moderator (( Cloud Sunier (zeitgenosse) der schizopherene oder Umlauf, der aggressive Pavian mit Affenmaske)) in quanten.de oder ein Fachidiot, der in gesellschaftlicher Hinsicht noch dummer ist als der alte Esel ulitürke.
Selbst der lustigste Affe (marco wusel), der verzweifeltes Äffchen Joax, das echte Miststück, echter Drecksack und echtes Ferkel haben sich zurückgezogen und streiten miteinander im Mahag, wobei das echte Ferkel sich verdreifacht hat (Mi,Mc und Fal).
Ab und zu schaut Yukterez dort vorbei und schaut nach dem Rechten und überlässt den beiden dem Lagrange.

Mein komisches Äffchen, wenn du wirklich kein komisches und dummes Äffchen bist, melde dich beim Herrn Schulz oder Herrn Duek (s.u.)

https://scilogs.spektrum.de/quantenwelt ... eitigkeit/

https://scilogs.spektrum.de/wild-dueck- ... ment-11105


###############################################################################################################################################################################################################################################################

Obwohl folgende Mail an Staatsanwaltschaft Ffm geschickt wurde, passt auch heir, denn darin geht es um die Masse, womit gerade der dumme Esel ulitürke und komisches Äffchen Tom.s um den heißen Brei einen Affentanz vorführen.
-----------------------------------------------------------
von Zarathustra » Di 11. Dez 2018, 16:28

zweite mail von heute

Da diese mail als pdf datei geschickt wurde, sind Bilder und einige Formel nicht zu sehen.
----------------------------------------------------------------------------------------------

Oberstaatsanwalt Günther

Diese paar Zeilen

1-MASSE

Longitudinale Polarisierbarkeit der Spinkomponente ist die Eigenschaft, die dem Teilchen
besondere Eigenschaft verleiht, die als Masse bezeichnet.

In Anbetracht der Tatsache, dass allein der deutsche Staat jährlich hunderte Millionen Euro dafür
ausgibt, um zehntausende hochqualifizierte theoretische und Experimentalphysiker herausfinden
zu können was die Masse physikalisch bedeutet, ...
------------------------------------------------------------------------------ -------------------------------------------------------------------------------

Siehst du in einigen Mails von mir. Ausführlicher ist darüber in meiner noch nicht vervollständigten Arbeit zu lesen, die im Forum von Professor Lesch und Josef Gaßner reingestellt ist, allerdings bin ich selbst dort gesperrt und kann nicht darüber diskutieren.

https://www.urknall-weltall-leben.de/ur ... masse.html

Jetzt schreibt der Großinquisitor Tom.s ein abscheulicher Betrüger und Verbrecher, der mich in
Forum Physikerboard und andereswo gesperrt hat, in einem Forum folgendes.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn du dir jedoch das Photon als massenhaftetes Eichboson im mathematischen
Formalismus anschaust, dann hätte eine noch so winzige Masse erhebliche Auswirkungen:
das Photon hätte eine dritte Polarisation; das trägt bei zur einfachen Coulomb-WW, und
es tritt auf in jedem Feynman-Diagramm inkl. virtuellen Photon-Loops. Sämtliche
Streuquerschnitte würden sich ändern, und diese Effekte wären nicht über die Masse
unterdrückt - so wie für das massebehaftete Z°.“

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mit dritter Polarisation meint dieses Miststück „die longitudinale Polarisation“ d.h. was er von
mir seit längerer Zeit gehört hat und jetzt tut er so, als ob er zu dieser Erkenntnis gelangt ist.
Da die Foren und Blogbetreiber bzw. deren Besucher diese Mail lesen, kopiere ich paar Seiten
von meiner endgültigen Arbeit, mit der ich noch nicht fertig bin (weil ich mit euch Schweine und
Affen streiten muss), damit nicht nur Studenten und Professoren, sondern auch die Abiturienten
verstehen, was die Ursache der Masse ist.

Also du letztes Dreckstück, du schmutziges Schwein, du abscheulicher Verbrecher, wenn du von
Gerechtigkeit, von Menschlichkeit nichts verstehst, kann ich mir vorstellen, dass du die Sprache des Geldes kennst. Du Miststück, es geht um Milliarden Euro, die aus dem Fenster geworfen wird, um herauszufinden was die Masse ist.
.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nicht konstante Energie-Impuls-Beziehung, die durch longitudinale Polarisation der Spinkomponente verursacht wird,
ist die Physikalische Ursache der Masse
-------------------------------------------

Materieteilchen im Bewegungszustand besitzen eine veränderliche Energie-Impuls-Beziehung(ωt ≠ kx) bzw. veränderliche Trägheit und ihr Energie-Impulsstrom fließt deshalb mit unterschiedlicher Geschwindigkeit (v) unterhalb der Lichtgeschwindigkeit (v<c ).
Lichtteilchen (Spin 1) besitzt eine konstante Energie-Impuls-Beziehung (ωt = kx) bzw. konstante Trägheit, und ihr fließt mit konstanter Geschwindigkeit (v=c).

*
Wenn es nur eine konstante Geschwindigkeit (v=c=konstante) gäbe, dann wäre immer t=x/c d.h. kein Vergleich bzw. keine Zeitmessung möglich. Da die Materietelchen sich langsamer als Licht (v<c) bewegen und damit einen Vergleich zwischen veränderbaren Geschwindigkeiten der
Materie und konstanter Lichtgeschwindigkeit ermöglichen, ist eine Zeitmessung auch möglich.
*

Der Grundunterschied zwischen Materie- und Lichtteilchen

Der fundamentale Unterschied liegt in der Anzahl der verdrillte Knoten im Mittelpunkt des
schwingenden Musters, wovon die Anzahl der Schwingungsebene des Teilchens abhängt,
woraus wiederum alle anderen Unterschiede resultieren.
*
Dispersionsrelationund deren Zusammenhang mit der Zeitmessung und Masse


Materieteilchen (Spin ½) ………….............................. Lichtteilchen (Spin 1)

- dreifach verdrillten Knoten ……… ……….................................. zweifach verdrillten Knoten
- mit 6 Einstülpung …………………….......................................... mit 4 Einstülpung
- drei Schwingungsebenen (blau, grün, gelb) …...........................zwei Schwingungsebenen (blau, gelb)
.
… ..
a- Schwingungen in allen drei Ebenen ------- ........................... - Schwingungen nur in zwei Ebenen
b-Chiralität (Eigenfrequenz, Grundfrequenz) --.........................- - keine Chiralität (keine Eigenfrequenz)
c -Helizität (asymptotisch gegen ±1)----..................................- -Helizität (fester Wert ±1)
d- Schwingungsvorgang mit 4π Periodizität ---........................... - Schwingungsvorgang mit 2π Periodizität
e-Stationäre Schwingung (Ruhzustand, v=c) ---............................-Nur stationäre Schwingung(v=c) mit jeder
mit absolut konstanter Ruhefrequenz ----------...........................- beliebigen Frequenz
abhängig von der Ruhenergie (Ruhemasse)---..............................- Geschwindigkeit unabhängig von der Wellen

f-Impuls und Drehimpuls (4π Periodizität)--................................ -Nur Drehimpuls (2π Periodizität)
Gesamtenergie E=hv = > ω= √c²k² + ω0² ---................................- Gesamtenergie E=hv=> ω²=c²k²=> ω=ck

g- Translatorischer Bewegung und somit ----................................- -keine translatorische Bewegung und somit
longitudinale Polarisation der Spinkomponente ---.......................-- keine longitudinale Polarisation v=c und
v<c und deshalb träge bzw. massebehaftet --...........................-- deshalb keine Trägheit bzw. keine Masse

h-Trägheit in allen drei Schwingungsebenen ---............................ nur unendliche Trägheit in Bewegungsrichtung dv|| dt = 0

i- Dispersionsbehaftet (ωt ≠ kx)---.........................................- -Dispersionsfrei (ωt = kx)
veränderliche Energie-Impuls-Beziehung----............................-- - konstante Energie-Impuls-Beziehung

j-Lebensdauer, t=∞----------------------------.................................. -Lebensdauer, t= λ/c
schwingen ewig ------------------------------------- .............................schwingen nur ein einziges Mal.


...................................................Energie-Impuls-Beziehung und die Masse

................................................................................A(x,t)=A0 sin (ωt - kx)

*

.........................Energie-Impuls-Beziehung (Dispersionsrelation) wird durch die Phase (ωt-kx) der Welle repräsentiert.

*

Spin 1 Teilchen

Lichtteilchen haben im Vakuum konstante Energie-impuls- Beziehung

ωt = kx =>
=> Schwingung in zwei Ebenen (Helizität) => nur stationäre Schwingung (v=c) =>keine translatorische Bewegung(v=0) => keine longitudinale Polarisation, => keine veränderbare
Geschwindigkeit (v=c =ω/k) => Kein Unterschied zwischen Phasengeschwindigkeit und Gruppengeschwindigkeit => keine Dispersion => keine transversale Trägheit => keine Masse
*

......................................................Spin ½ Teilchen

Materieteilchen haben im Bewegungszustand keine konstante Energie-Impuls Beziehung
ωt ≠ kx =>

=>Schwingung in allen drei Ebenen (Chiralität) =>Translatorische Bewegung => longitudinale Polarisation => veränderliche Geschwindigkeit (v<c=dω/dk) =>.unterschiedliche Phasengeschwindigkeit und Gruppengeschwindigkeit => Dispersion, => longitudinale und transversale Trägheit => Masse


.................................................................Nicht Energie und Impuls verleihen den Teilchen ihre Masse,
..........................................................................................sondern
deren Beziehung zueinander, sonst hätten auch Photonen eine Masse.Trägheit des Energie-Impulsstromes verleiht den Teilchen ihre Masse

------------------

.....................................................................Materieteilchen (Spin ½ Teilchen)
....................................................................Dreifach verdrillten Knoten im Raum
*
Dreifach verdrillten Knoten (Materieteilchen) im physikalischen Raum ist nicht nur der
physikalische Grund für die Stabilität des schwingenden Musters,
sondern
verleiht dem Muster (Materieteilchen, Spin 1/2) die Fähigkeitin allen drei Ebenen schwingen zu können bzw. Polarisiert zu werden,wobei die Polarisation in Bewegungsrichtung eine langsamere Geschwindigkeit des Teilchens als Lichtgeschwindigkeit zur Folge hat, was als Trägheit oder Masse interpretiert wird.

------------------------------------------------------------------

.......................................................................Lichtteilchen (Spin1 Teilchen)

zweifach verdrillten Knoten können jedoch nur inzwei Ebenen schwingen und sind deshalb Dispersionsfrei (masselos).

*
.............................................................................Dispersionsrelation und Masse

Dispersionsrelation ist die Beziehung zwischen Kreisfrequenz (ω) und Kreiswellenzahl (k), die die zeitliche (Energie, ω) und räumliche (Impuls, k) Entwicklung des Teilchens zueinander in Relation setzt und gibt Auskunft darüber, ob das Teilchen schwingendes Muster) in zwei oder drei Ebenen schwingt.

*
Wenn ein Teilchen nur in zwei Ebenen (Spin 1) schwingt, bewegt sich entsprechend des Brechungsindexes des physikalischen Raumes
(ε0 μ0 c²=1)
immer mit konstanter Geschwindigkeit (v=c=konst.) und weist keine Dispersion auf.

Wenn die Beziehung zwischen Energie (Frequenz) und Impuls (Wellenlänge) des Teilchens konstant bleibt, bewegt sich das Teilchen mit konstanter Geschwindigkeit und weist eine Trägheit auf, die als Masselosigkeit aufgefasst wird.

*

Lichtteilchen (Spin 1) schwingen nur in zwei Ebenen (elektrische und magnetische) ein einziges Mal und vergehen sofort und sind in Bewegungsrichtung unendlich träge (dv||/dt=0) und bewegungslos und können longitudinal nicht polarisiert werden, weshalb sie mit konstanter Geschwindigkeit (v=c) schwingen, was als Dispersionsfreiheit (ωt = kx ) bzw. Masselosigkeit aufgefasst wird.

*
Wenn ein Teilchen in allen drei Ebenen schwingungsfähig ist besitzt einen halbzahligen Spin (4π Periodizität) und kann auch longitudinal polarisiert werden und bewegt sich deshalb langsamer als maximal möglichen Geschwindigkeit, was als Trägheit bzw. Masse interpretiert wird.

*
Die Masse wird durch die Abweichung der Phasengeschwindigkeit von der Gruppegeschwindigkeitbestimmt, wenn das Spin ½ Teilchen als ein Wellenpaket konstituiert und beschrieben wird.

Keine Schwingung in der dritten Ebene=Dispersionsfreiheit=Masselosigkeit.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 556
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Blogs und Foren

Beitragvon Zarathustra » So 23. Dez 2018, 18:41

https://scilogs.spektrum.de/quantenwelt ... ment-34110
Zarathustra
23. Dezember 2018 @ 18:38

Es geht nicht darum herauszufinden welcher Affe besser tanzt oder welcher Hyäne besser beißt, sondern um Einsteins Relativitätstheorie, die auf relative Gleichzeitigkeit aufgebaut ist.

Nochmal und nochmal und nochmal.Zum 100 sten mal

Wir haben zwei Ereignisse (E1 und E2), die in irgendeinem Koordinatensystem (K) nach Einstens Vorschriften (synchronisierten Uhren) gleichzeitig (an einem bestimmten Zeitpunkt, z.b. t17) passiert sind. also

E1 (X1,t17) und E2 (X2, t17)

Ich will jemanden sehen, der sich nicht in der Psychiatrie befindet und trotzdem behauptet, dass diese Ereignisse als nicht gleichzeitig bewertet werden, wenn diese Ereignisse von einem bewegten Koordinatensystem aus beobachtet werden.

Gibt es Jemand hier, der Einstens These (relative Gleichzeitigkeit) vertreten kann?
wenn nicht, dann haltet doch eure verlogene schmutzige Mäuler und verschwindet ihr letzte Dreckstücke.
—————————————-
und wenn Jemand allgemein Interesse an Physik hat, dann kann seine Fragen dazu (s.Link) stellen.

viewtopic.php?f=7&t=102&start=90

Zarathustra » So 23. Dez 2018, 13:08

Ansonsten hält man sein verlogenes und dreckiges Maul und verschwindet.
Seid ihr geistig schwer krank oder abscheulicher Schwerverbrecher.
Es geht um die wichtigsten Entdeckungen in der Geschichte der Wissenschaft.
———————————————————————————–
Sehr geehrter Herr Schulz

Löschen Sie bitte nicht den Beitrag. Ich muss diese kranke Affen vertreiben oder zwingen darüber zu sprechen.
Seit Jahrtausenden sucht die Wissenschaft nach Antworten, die ich vorgelegt habe.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 556
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Blogs und Foren

Beitragvon Zarathustra » Di 25. Dez 2018, 11:42

http://www.quanten.de/forum/showthread. ... #post89807

Tom.s

Du bist nicht nur ein widerlicher Lügner und Betrüger, sondern im gewissen Sinne (nicht fachlich) auch wirklich dumm und komisch. Glaubst du wirklich, dass es ein einziger Mensch gibt, der dort (quanten.de) mitliest und nicht versteht, dass du nur einen widerlichen Affentanz vorführt?

Was quatschst da noch.Da habe (Vorletzten Beitrag, s.Zitat)ich doch den Zusammenhang zwischen Kreisfrequenz (Compton-Frequenz bzw. dazugehörige Compton-Wellenlänge) und Frequenz (De-Broglie-Wellenlänge).

So 23. Dez 2018, 13:08

f-Impuls und Drehimpuls (4π Periodizität)--................................ -Nur Drehimpuls (2π Periodizität)

Gesamtenergie E=hv = > ω= √c²k² + ω0² ---............Gesamtenergie E=hv=> ω²=c²k²=> ω=ck

Ein Photon (zweifach verdrillt, Spin 1, nur transversal polarisierbar ) kann nicht in dritte Ebene schwingen bzw. longitudinal polarisiert werden und zeigt sein Energie-Impuls-Strom deshalb keine Trägheit und leitet den Energie-Impuls-Strom mit konstanter Geschwindigkeit (konstante Beziehung zwischen Energie und Impuls bzw. Kreisfrequenz (ω) und Wellenlänge (ck) d..h. ω=ck . Die Beziehung ist linear.

Dieses Verhalten wird als Masselosigkeit interpretiert

Die Materieteilchen (dreifach verdrillt, Spin 1/2, Schwingung in allen drei Ebenen) schwingt auch in dritte Ebene(Bewegungsrichtung) und kann sich deshalb nicht auch in diese Richtung (longitudinal ) konstanter Geschwindigkeit (c) bewegen d.h. mit konstanter Frequenz (ω=c/λ) schwingen, sondern abhängig von v/c, quadratisch mit ω= √c²k² + ω0² . Die Beziehung ist quadratisch.

Der Gamme-Faktor ist (1/ √c²-v²) ist die Umrechnungsfaktor dafür. (Frequenz in Kreisfrequenz), d.h.Die Trägheit des Energie-Impuls-Stroms nimmt mit diesem Faktor zu und hat nichts mit der Wahnsinnige These (Verlangsammung der Zeitgeschwindigkeit!). Allein der Gedanke, dass die Zeit eine Geschwindigkeit haben kann ist wirklich purer Wahnsinn.Zeit bewegt sich in der Zeit?

Außerdem, wenn du kein schmutziger, lustiger Affe und kein Verbrecher und Betrüger bist, dann melde dich doch da (s.u.) oder halte dein dreckiges und verlogenes Maul und verschwinde, du der neuer Esel. Ulitürke , der alte Esel ist jetzt auch nicht ganz allein.

https://scilogs.spektrum.de/quantenwelt ... ontraktion


########################################################

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 556
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Blogs und Foren

Beitragvon Zarathustra » So 30. Dez 2018, 12:39

https://scilogs.spektrum.de/quantenwelt ... ment-34323
Zarathustra
30. Dezember 2018 @ 12:36
Sehr geehrter Herr Schulz

Im Gegensatz zur bisherigen Lehrmeinung ist die Lorentz–Transformation ein mathematisches Werkzeug, mit der die absolute Gleichzeitigkeit festgestellt werden kann. Dazugehörige Formel lautet.

2vc/1- v²/c² / 2v²c/1- v²/c² *(hier fehlen zwei Zeichen)

Um diese Feststellung mit absoluter Sicherheit zu beweisen und zwar so, dass jeder Schüler diese leicht verstehen kann. Nur diese eine halbe Seite reicht vollkommen aus, um zu beweisen, dass die Gleichzeitigkeit absolut ist.

Wegen Urheberrecht
habe ich diesbezügliche halbe Seite gestern in meinem Blog gestellt, weil Jemand (zasada) gesagt hat, dass er meine Ausführungen, wasdie absolute Gleichzeitigkeit betrifft zusammenfasst und unter seinen Namen veröffentlicht.

Wie Sie sehen,Ich veröffentliche seit Jahren die Antworten auf die fundamentalen offenen Fragen der Physik und erkläre diese in Yukterez Forum und ein Paar Blogs und mache mir keine Sorgen, was die Urheberrecht anbelangt.

Da aber die Relativitätstheorie das Weltbild der Wissenschaft darstellt, möchte ich die absolute Widerlegung der RT, die nicht mal 5% meiner Arbeit ausmacht, unter meinem Namen bekannt wird, damit ich diese Bekanntheit nutzen kann, um meine weltbewegenden Antworten auf fundamentalsten Fragen der Physik der Menschheit schenken kann, wonach seit Jahrtausenden gesucht wird.
Dazu habe ich zwei Fragen.
1-Lassen Sie den Beitrag (halbe Seite) hier stehen,wenn ich den reinstelle?
2-was ist mit Copyright ? es reicht schon, wenn ich am Ende das Zeichen (c) setze? oder einfach schreibe
Copyright.

PS:Ein weiterer Grund für diesbezügliche Sorglosigkeit liegt darin, dass alle meine Beiträge zu meinen Akten bei der Staatsanwaltschaft Ffm. gelegt wird.
Das sind im gewissen Sinne meine Beweise dafür, dass der Antrag für einen Vormund für mich ein historisches Verbrechen gewesen ist.
Ein Verbrechen, das mit eurem Totschweigen in Blogs und Foren fortgesetzt wird.
Brecht dieses verbrecherische Totschweigen.
Das ist abscheulichste Verbrechen der Wissenschaftsgeschichte.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 556
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Blogs und Foren

Beitragvon Zarathustra » Di 1. Jan 2019, 12:17

https://scilogs.spektrum.de/quantenwelt ... ment-34425
Zarathustra
1. Januar 2019 @ 12:14
Sehr geehrter Herr Schulz

Ich brauche nur eine halbe Stunde Unterrichtszeit oder nur EIN Blatt Papier, um die Relativitätstheorie (Weltbilde der Wissenschaft) vollends mit absoluter Sicherheit zu widerlegen und im Abfalleimer der Wissenschaftsgeschichte zu entsorgen.
Darf ich das?

Lassen Sie mich bitte meine Vorlesungen halten. Ein Paar Theoretiker haben die Universitäten teilweise in richtige Irrenhäuser verwandelt.
Die Menschheit MUSS erfahren, dass die materielle Welt (insbesondere Quantenphysik) absolut gesetzmäßig, logisch verständlich, mathematisch beschreibbar und bildlich vorstellbar funktioniert.
Dafür brauch ich auch nicht mehr als eine Unterrichtszeit, worauf ich seit Jahren warte.
Brecht das verbrecherisches Totschweigen.

Es geht um Millionen Schüler, Studenten und Professoren, die gezwungen (offiziell aufgefordert) werden, zuerst den gesunden Menschenverstand auszuschalten, das Maul zu halten und nur rechnen, wenn sie Physik studieren wollen. Erbärmlicher und trauriger Zustand, der sofort beendet werden MUSS.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 556
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Blogs und Foren

Beitragvon Zarathustra » Di 1. Jan 2019, 14:45

Zarathustra
1. Januar 2019 @ 14:44
Widerholung:
——————————————————————————————————-
https://scilogs.spektrum.de/quantenwelt ... ment-34425
Zarathustra
1. Januar 2019 @ 12:14
Sehr geehrter Herr Schulz

Ich brauche nur eine halbe Stunde Unterrichtszeit oder nur EIN Blatt Papier, um die Relativitätstheorie (Weltbilde der Wissenschaft) vollends mit absoluter Sicherheit zu widerlegen und im Abfalleimer der Wissenschaftsgeschichte zu entsorgen.
Darf ich das?

Lassen Sie mich bitte meine Vorlesungen halten. Ein Paar Theoretiker haben die Universitäten teilweise in richtige Irrenhäuser verwandelt.
Die Menschheit MUSS erfahren, dass die materielle Welt (insbesondere Quantenphysik) absolut gesetzmäßig, logisch verständlich, mathematisch beschreibbar und bildlich vorstellbar funktioniert.
Dafür brauch ich auch nicht mehr als eine Unterrichtszeit, worauf ich seit Jahren warte.
Brecht das verbrecherisches Totschweigen.

Es geht um Millionen Schüler, Studenten und Professoren, die gezwungen (offiziell aufgefordert) werden, zuerst den gesunden Menschenverstand auszuschalten, das Maul zu halten und nur rechnen, wenn sie Physik studieren wollen. Erbärmlicher und trauriger Zustand, der sofort beendet werden MUSS.
————————————————————————————–----------------------------------------------------------------------------------

Es reicht.Einmal ist das größte Verbrechen in der Geschichte in Deutschland passiert. Es soll auch nicht das größte Verbrechen der Wissenschaftsgeschichte in Deutschland passieren.

Hört auf mit dem Affentanz. Hört auf wie Schweine im Dreck des Verbrechens zu wühlen. Als Zuhälter der weiblichen Familienmitglieder oder als Mitglied einer Verbrecherorganisation Geld zu verdienen ist tausendfach ehrbarer, als Jemand .der an Physik interessiert ist aufzutreten, und sich zu übergeben, anderen affen und Schweine anzugreifen, anstatt zuzulassen, dass der letzte Physiklehrer der Menschheit seine Vorlesungen hält.
Stellt eure Fragen oder verschwindet ihr letzte Dreckstücke, ihr wahnsinnigen Affen.
Es geht um das wichtigste Ereignis in der Geschichte der Menschheit.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 556
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Blogs und Foren

Beitragvon Zarathustra » Do 3. Jan 2019, 09:11

heutige mail
------------------------------------------

zpneh@aol.com Do, 3. Jan. 2019 7:08
An:FrankPascal.Schaefer + 35 weitere Details


Oberstaatsanwalt Günther, dreckiges Schwein

Du widerliches geistiges Kind von Mengele hast noch nicht gehört, dass Hitler tot und drittes Reich vorbei ist? Selbst im dritten Reich, hätte ich als der wichtigste Wissenschaftler der Menschheitsgeschichte dich vor Gericht ziehen können du Miststück

Mach dein dreckiges Maul auf. ICH will nicht mehr unter diesen Bedingungen leben und meine Tochter psychisch schwer foltern lassen, abgesehen davon, dass die Welt meine Existenz und Entdeckungen zur Kenntnis nehmen MUSS, damit ein neues Zeitalter beginnt.Seit Jahrtausenden suchen doch die größten Philosophen und Wissenschaftler der Menschheitsgeschichte nach Antworten, die ich vorgelegt habe.

Du dummes Äffchen Ich bin nicht zweiter Einstein, sondern Jemand, der Einsteins Relativitätstheorie , die seit hundert Jahren als wissenschaftliches Weltbild als Wahnvorstellungen entlarvt und im Abfalleimer der Wissenschaftsgeschichte entsorgt hat.

Du billige Hure, du widerlicher Hurensohn, du dreckiges Schwein, du abscheulicher Verbrecher, du dummer Esel, ich sagte du muss entweder meine Bedingungen akzeptieren oder die Justiz und verlassen und als Zuhälter deiner Frau, Mutter und Töchter.arbeiten oder du und andere, die dieses Verbrechen begangen oder darüber schweigen (insbesondere die gestörten Affen und dreckige Schweine in Foren und Blogs) werdet wie ein Haufen dreck auf der Straße weggespült.

Da ich wegen dem Streit mit euch letzte Dreckstücke nicht dazu komme, meine Arbeit zu beenden, um dann mit voller Wucht aufzutreten zu können, habe ich vor wegen dem Bekanntheitsgrad von Einstein und seine Theorie zunächst die Widerlegung der Relativitätstheorie, die nicht mal 5% meiner Arbeit ausmacht (s. nur die vorige Mail) im Vordergrund zu stellen, in dem ich diese in ein paar Seiten zusammenfasse und veröffentlichen, um euch letzte Dreckstücke zu zeigen, dass es für euch Affen und Schweine kein Entrinnen gibt.

Du bist ein winziges und unbedeutendes Rädchen im riesigen Getriebe, während ich das Schicksal dieser Getriebe bestimme.
Begreift endlich. ICH werde euch Schwerverbrecher zu Staub zermalmen.

Eure Zeit ist zu Ende.ICH und meine Tochter WOLLEN nicht mehr diesen Zustand ertragen.


Sehr geehrter Herr Salmen, sehr geehrte Frau Diaz

Lassen Sie sich nicht einschüchtern, tun Sie das, was Sie als Polizeibeamter tun MÜSSEN. Legen sie einen Termin fest.
Wie oft soll ich den sagen? wie oft? Es ist dringend.Legen sie den Termin fest.TUN SIE DAS.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

gestrige mail
---------------
Verschickt: Mi, 2. Jan. 2019 10:02
Betreff: Re: Die Blase platzt und Einstens Vermächtnis (RT) wird zu Grabe getragen.


Sehr geehrter Herr Salmen, sehr geehrte Frau Diaz


Ich habe keine Zeit mehr, um diesen Affenzirkus zu dulden. Was soll denn das?
Legen Sie einen Termin fest.
Sie sehen doch, wer ich bin.Ich habe nur ein Blatt Papier gebraucht, um die Relativitätstheorie zu widerlegen, die seit einem Jahrhundert als wissenschaftliches Weltbild der Menschheit gilt, mit absoluter Sicherheit zu widerlegen.
Nochmal:

Ist dort Polizeipräsidium oder nicht?Legen Sie einen Termin fest. Es ist ihre Pflicht. Es ist dringend.Tun Sie es, wenn Sie sich nicht an diesem Verbrechen (meine Tochter psychisch zu foltern und meine Menschenwürde zu verletzen) beteiligen wollen. Verstehen Sie?Sie begehen ein Verbrechen. Retten Sie sich und legen Sie einen Termin fest. Die Zeit für Sie ist zu Ende.Nächstes mal komme ICH (der wichtigste Wissenschaftler in der Geschichte) dahin.

####################################################################################################

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 556
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Blogs und Foren

Beitragvon Zarathustra » Fr 4. Jan 2019, 16:32

https://scilogs.spektrum.de/wild-dueck- ... ment-11105


Zarathustra
4. Januar 2019 @ 15:50
Der Damm des Schweigens bricht und Sintflut entsorgt die Relativitätstheorie

Sehr geehrter Herr Duck.

Da die Besucher in Foren und Blogs, die meine absolut unbestreitbaren Argumente gegen RT kennen, sich nicht mehr so leicht manipulieren lassen und ihre Kritik laut und selbstbewusst vortragen, werde ich im nächsten Beitrag zwecks Beschleunigung des Prozesses zeigen,

a)- dass folgende Aufgabe auf Schulniveau reicht völlig aus, um zu zeigen, dass die Lorentz-Transformation die absolute Gleichzeitigkeit mathematisch beweist (feststellen lässt) und nicht genau das Gegenteil von dem, was Einstein zeigen wollte.

b)- dass die Welt, in der Längen und Zeiten verkürzt bzw. Vergrößert werden, ist nicht die physikalische Welt, sondern eine mathematische oder Gedankenwelt genau wie erwähnte beim Fahrer in der Aufgabe auf Schulniveau.
Da gib es auch keine reale Welt, in der ein Aut0 mit 375 km/ h fährt oder in der die Zeit dementsprechend auf 0.8 seiner tatsächlichen Länge verkürzt ist.

Diese Geschwindigkeit und diese Zeit existieren nur im Kopf des Fahrers (Mathematikers), der sich ausrechnet, wie lange Zeit er gebraucht hätte, wenn er allein die nötige Zeit aufbringen müsste, um den Treffpunkt zu erreichen, allerdings mit einer Geschwindigkeit die so hoch ist wie beide zusammen, während er selbst im realen Welt mit 75 km/h auf reale Strecke mit 300 km Länge fährt.

Bemerkung: Der Sachverhalt erscheint allerdings in einem anderen Licht, wenn die Sache auf atomare (Elektrodynamik und Quantenphysik) Ebene untersucht wird, worauf wir zurückkommen.

c)-Dem Oberstaatsanwalt und seine Komplizen zu zeigen, dass ihre Zeit zu Ende ist und ich die Schlinge hier in diesem Blog zumindest in sachlicher (wissenschaftlicher und nicht moralische oder juristischer) so eng ziehen werde, bis auch der dümmste Esel begreift, dass die Zeit der Relativität und Zufälligkeit und Unanschaulichkeit der materiellen Wechselwirkungen vorbei ist. Die Zeit, in der jeder Physiker seine mathematischen Gedanken oder Hirngespinste in einem nicht vorstellbaren vierten Dimension als wissenschaftliche These erscheinen lassen könnte.

-#################################################################################################################################################################################################################
Zarathustra
19. Dezember 2018 @ 14:16
Mathe Aufgabe für 8 Klässler

A————————————–B
*———-?—————————*
*—x1—-*———x2————–*

Gegeben:

AB= 300 km
Geschwindigkeit Auto A=75 km/h
Geschwindigkeit Auto B=300km/h

Diese Autos fahren um 00:00 Uhr aufeinander zu.
Tempo-Limit=300 km/h

Gesucht:
wann und wo treffen sie sich?

Lösung:

Wir (der Fahrer) nehmen an, dass ein Auto so schnell fährt wie die beiden zusammen und rechnen wie lange es dafür braucht, also

v=v1+v2 =375 km/h
t= x/v
t=x/v1+v2

t=300 km/ 300 km/h + 75 km/h =0.8 h
——————————————————-
Die Gleiche Aufgabe, jedoch kommt das zweite Auto diesmal von hinten.

*————————A
oder
*————————-B

Die Lösung genau wie vorher, also in der Gedankenwelt haben wir:

Die Zeit.
die nötige Zeit ist Gesamtstrecke geteilt durch die beide Geschwindigkeiten zusammen.
v = 300-750=225 km
t =300/225= 1.333 h

Ausführliche Erläuterung folgt.
————————————————————

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 556
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Blogs und Foren

Beitragvon Zarathustra » Sa 5. Jan 2019, 10:58

http://www.quanten.de/forum/showthread. ... #post89870


du bist wirklich ein ekelerregendes verlogenes Miststück. Ein widerlicher Betrüger und Verbrecher.

Seit vielen Jahren liegt die physikalische Bedeutung der vier invarianten Eigenschaften der Materieteilchen vor, worauf jegliche physikalische Theorie basiert und du bzw. deinesgleichen springen wie Affen hin und her, anstatt endlich ruhig zu werden und über diese vier Eigenschaften eines ruhenden Teilchens zu sprechen, damit die Probleme an der Wurzel gelöst werden können.
Die Konsequenzen kennst du und weißt du z.B. inzwischen dass W und Z Bosonen reine Hirngespinste sind, weil ein Spin 1 Teilchen, die nur in zwei Ebenen schwingen kann keine Masse haben kann.

Die trägheit des Energie-Impulsstrom wird durch die Schwingung in Bewegungsrichtung verursacht, was einem Spin 1 Teilchen fehlt.

Was die Lorentz-Transformation betrifft, sieht genau so aus.

Da kommen weitere Begriffe wie Vierergeschwindigkeit, viererabstand,Vierte Dimension (Nullkomponente) usw. vor und ihr Miststücke quatscht seit Jahren über LT ohne zu wissen, worüber ihr spricht z.B. seit hundert Jahren wird über die Invarianz des Viererabstandes gestritten und keiner weiß, was dieser Abstand ist, um überhaupt über deren Invarianz unter bestimmte Transformationen zu diskutieren.
Verstehst du, du letztes Dreckstück? alle wissen, dass du ein verlogenes schmutziges Äffchen bist, der nur lügen und betrügen will.

Wenn es nicht so ist, dann melde dich da (s.Links u.) und stelle deine Fragen du Miststück.

https://scilogs.spektrum.de/quantenwelt ... ntraktion/

https://scilogs.spektrum.de/wild-dueck- ... ment-11105

------------------
Zitat:
"Bisher hast du nichts gezeigt."

was wolltest du denn sehen?

Da wird gezeigt, dass c+v in der Rechnung bedeutet nicht, dass Licht sich schneller als c (300,0000 km/h) bewegt.

Im Grunde geht es darum den Term 2ab bzw. -2ab in folgenden Gleichungen zu beseitigen.

c²=a²+ b²
(a+b)²=a²+b²+2ab

Und
c²=a²+ b²
(a-b)²=a²+b²-2ab

Bezogen auf das Thema bedeutet.

Es heißt:
Gesamtenergie= Ruheenergie +kinetische Energie

aber das Quadrat davon (in Physikalischen Formeln)

(Gesamtenegie)²= (Ruheenergie)²+(kinetische Energie)²

anstatt

(Gesamtenegie)²= (Ruheenergie)²+(kinetische Energie)²+ 2 mal Ruheenergie mal kinetische Energie

Bzw.

(Ruheenegie)²= (Gesamtenergie)²+(kinetische Energie)²- 2 mal Ruheenergie mal kinetische Energie


anstatt
(Ruheenegie)²= (Gesamtenergie)²+(kinetische Energie)²

Wo ist der dritte Term geblieben? Du Miststück.

Also es geht darum den dritten Term zu beseitigen, ohne den physikalischen Sachverhalt zu verfälschen.


Zurück zu „Quantentheorie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast