Benchmarks

Benutzeravatar
Yukterez
Administrator
Beiträge: 179
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 02:16

Benchmarks

Beitragvon Yukterez » Fr 11. Mai 2018, 01:51

Bild
Bild

Die Benchmarks beginnen mit meinem ersten Windows PC, der bis heute überlebt hat. Da alle Apple Produkte die ich bisher besessen habe (iMac, Powerbook G3, Dual G4) bereits kaputt oder nur noch für Starcraft oder Warcraft III LAN Parties zu gebrauchen sind, sind sie nicht in dieser Liste enthalten.

Bild
Bild

2004: No Name Prebuild (CPU: AMD Sempron 2200+, RAM: 448MiB, Disk: 64GB/61GiB HDD)

Bild

Bild

Taugt nur noch für alte Spiele wie Anno 1701, die auf Windows 10 nicht mehr funktionieren. Passmark und Cinebench funktionieren auf dieser Antiquität nicht mehr, daher gibt es hier nur die Mathematica Raytrace Benchmark.

Bild
Bild

2011: Samsung NF210 Netbook (CPU: Intel Atom N550, RAM: 2GiB, Disk: 250GB/232GiB HDD)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Taugt, wie der Name schon sagt, nur zum Surfen (und eigentlich noch nicht mal bzw. nicht mal mehr dazu)

Bild
Bild

2011: Lenovo Tinkpad E420s Laptop (CPU: Intel i5-2410M, RAM: 8GiB, Disk: 320GB/298GiB HDD)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Dieser Laptop kann unter Full Load nur mithilfe eines Cooling Pads unter der kritischen Temperatur gehalten ohne (ohne Cooling Pad wird nach einer viertel Stunde gethermalthrottled). Bei stundenlanger Vollauslastung empfiehlt sich trotz allem eine Reduktion der Prozessorfreqzenz auf 80-90%, da ansonsten bis zu 97°C erreicht werden können.

Bild
Bild

2018: HP 580-143ng Desktop (CPU: Intel i5-8400, RAM: 8GiB (mittlerweile 16GiB), Disks: 256GB SSD+1TB/0.931TiB HDD)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Derzeit bestes Preis/Leistungs-Verhältnis im Prebuilt-Bereich. Baseline Vergleich: voher (mit HDD) und nachher (mit SSD). CPU Temperatur bei full load mit 100% Prozessorleistung: bei 20°C Außentemperatur konstant 53-56°C (im Sommer +10°C), bei Reduktion auf 90% Leistung sind es nur noch 38-42°C.

Bild
Bild

2018: obige Konfiguration, aber mit Hyper-V emuliertem Linux Ubuntu

Bild

Bild

Bei diesem Task gibt es praktisch keine Verluste durch die Virtualisierung auf einem Windows 10 Hostcomputer.

Bild
Bild

Speichergeräte (HDD, SSD, USB)

Bild

Interne Festplatten des Desktops, Ablage und System:

Bild

Interne Festplatten von Laptop und Netbook:

Bild

Vergleich mit anderen Peripherals: externe USB3 HDD und USB3 Stick

Bild

Bild
Bild

Mathematica Testcode: org.yukterez.net/benchmark/raytracer.r4.txt, Vergleich:

Bild

Bild

Diese Diagramme repräsentieren die Leistung und benötigte Zeit des jeweiligen Gesamtsystems bei diesem auf meine Bedürfnisse maßgeschneiderten Test.

Bild
Bild
Bild
Симон Тыран @ facebook || wikipedia || stackexchange || wolfram

Zurück zu „Testbereich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast